Endlich verfügbar? Radeon 9700 Pro All-in-Wonder (Update)

Radeon 9700 Pro mit TV-Tuner mit kleinen Lieferstartschwierigkeiten

Grafikkarten vom Typ "Radeon 9700 Pro All-in-Wonder", die nicht nur mit ATIs schnellem, DirectX-9-fähigen 3D-Grafikprozessor, sondern auch mit TV-Tuner aufwarten können, sollen nun auch in Europa erhältlich sein. Bisher wird vom Handel allerdings nur eine entsprechende Grafikkarte vom ATI-Partner Sapphire gelistet, die noch nicht verfügbar ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Von den anderen Europa-Partnern, die ATI im Dezember bekannt gab, darunter wie üblich Guillemot/Hercules, aber auch Connect3D, Gigabyte, HIS/Enmic und PowerColor, sind noch keine Karten im Handel gelistet. Auf Nachfrage bei einigen der Hersteller gibt es bereits einige Karten in Europa, allerdings schätzt man die Nachfrage eher niedrig ein, wird erstmal nur wenige ausliefern bzw. wartet die Preisentwicklung ab. An Letzterem soll insbesondere Sapphire beteiligt sein, da der enge ATI-Partner im Großhandel mit deutlich niedrigeren Preisen aufwarte als die dadurch etwas irritierte Konkurrenz.

Stellenmarkt
  1. Backend Entwickler TYPO3 (w/m/d)
    DMK E-BUSINESS GmbH, Chemnitz, Berlin-Potsdam, Köln
  2. Abteilungsleiter (m/w/d) IT/IT-Entwicklung
    BayernInvest Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH, München
Detailsuche

Radeon-9700-Pro-AIW-Grafikkarten verfügen über 128 MByte DDR-SDRAM, sind genauso schnell wie die normalen Radeon-9700-Pro-Karten und werden - abhängig vom Hersteller - inklusive USB-Funkfernsteuerung ausgeliefert. In den USA werden sie seit Ende 2002 für rund 450,- US-Dollar (zzgl. Steuer) von ATI ausgeliefert. In Europa wird der Preis der über ATIs Europa-Partner angebotene Grafikkarten vergleichbar sein, so listet etwa der Versandhändler Alternate die Sapphire Radeon 9700 Pro All-in-Wonder für 479,- Euro. Ab wann sie verfügbar ist, nennt Alternate nicht, der Hersteller war bisher nicht zu erreichen. ATI selbst spricht von sofortiger Verfügbarkeit angeht. Von der Auslieferung der ersten Karten der Partner bis zur Ankunft im Handel könnten aber bis zu 2 Wochen vergehen.

Für den Low-End-Bereich soll nun laut ATI auch die All-in-Wonder Radeon VE von den Europa-Partnern vertrieben werden, dabei handelt es sich um eine Grafikkarte mit einem einfachen Radeon-VE-Grafikchip und TV-Tuner. ATI geht davon aus, dass im März 2003 die ersten AIW-Radeon-VE-Grafikkarten für rund 200,- Euro erhältlich sein werden, noch gibt es allerdings keine entsprechenden Ankündigungen der ATI-Partner.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Enuu
Bürgersteig-Parken führt zu Aus von Mini-Autos

Die vierrädrigen Kabinenroller von Enuu werden in Berlin auf Bürgersteigen geparkt, was Ärger verursacht. Nun verschwinden die Elektrofahrzeuge wieder.

Enuu: Bürgersteig-Parken führt zu Aus von Mini-Autos
Artikel
  1. Windows 11: Microsoft bringt neues Design von Paint und Fotos
    Windows 11
    Microsoft bringt neues Design von Paint und Fotos

    Microsoft Paint und Fotos werden in Windows 11 etwas anders aussehen. Statt der Ribbons wird es neue Symbole und Menüanordnungen geben.

  2. Arbeit: LinkedIn Mitarbeiter dürfen für immer im Homeoffice bleiben
    Arbeit
    LinkedIn Mitarbeiter dürfen für immer im Homeoffice bleiben

    Die meisten der 16.000 LinkedIn-Mitarbeiter dürfen künftig Vollzeit von zu Hause aus arbeiten. Das könnte aber zu Einkommenseinbußen führen.

  3. Smartphones und Tablets: Google limitiert Funktion alter Android-Geräte
    Smartphones und Tablets
    Google limitiert Funktion alter Android-Geräte

    Wer heute immer noch ein Android-Gerät mit der Version 2.3.7 oder sogar darunter verwendet, wird bald Probleme mit den Google-Apps bekommen.


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • Samsung Odyssey G5 (34 Zoll, 165 Hz) 399€ • 15% auf Xiaomi-Technik • McAfee Total Protection ab 15,99€ • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Final Fantasy VII HD Remake PS4 25,64€ [Werbung]
    •  /