Abo
  • Services:

Test: Game Boy Advance SP - Spielekonsole im Edel-Look

Wer den edel-glänzenden Silber-Look nicht mag, kann auch auf für Nintendo typischere Farben zurückgreifen, der GBA SP wird zusätzlich noch in Blau und Schwarz angeboten. In Deutschland soll er ab 28. März 2003 erhältlich sein und der Verkaufspreis zwischen 129,- und 139,- Euro liegen. Damit kostet er in etwa genauso viel wie der GBA bei seiner Markteinführung. Letzterer ist mittlerweile im Handel für zum Teil deutlich unter 100,- Euro zu bekommen.

GBA SP in Blau
GBA SP in Blau
Stellenmarkt
  1. L&W CONSOLIDATION GmbH, Köln, Düsseldorf, Hamburg, München, Langenfeld
  2. Universität Stuttgart, Stuttgart

Wer nicht bis Ende März warten will hat die Möglichkeit, bei Import-Händlern wie Lik-Sang schon jetzt die japanische Version des Gerätes zu ordern. Allerdings sollte man beachten, dass man dann einen so genannten Step-Down-Converter gleich mitbestellen muss, um das japanische Ladegerät an einer deutschen Steckdose nutzen zu können.

GBA SP in Schwarz
GBA SP in Schwarz

Fazit:
Nintendo hat sich praktisch alle Kritikpunkte am GBA zu Herzen genommen und präsentiert mit dem GBA SP ein nicht nur gewohnt gut verarbeitetes, sondern auch sehr ausgefeiltes Produkt. Die kompakteren Ausmaße, das edle Design und vor allem die zuschaltbare Hintergrundbeleuchtung machen die portable Konsole nun auch für viele Personen interessant, die vom Game Boy bisher nichts wissen wollten. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ausgewogen - im Handheld-Konsolen-Markt wird Nintendo somit trotz N-Gage und Co. wohl auf absehbare Zeit unangefochtener Marktführer bleiben.

 Test: Game Boy Advance SP - Spielekonsole im Edel-Look
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 899€

herzogdexter 11. Dez 2003

ihr habt echt nix zu tun reichts nich wenn ihr schon zuhause vor den consolen bzw...

feind 19. Sep 2003

rein technisch gesehn ist es schonmal unmöglich gba spiele auf nem gp32 zu emulieren. mit...

BlackFish 15. Jun 2003

Aber mit dem GP32 kann man auch gba spiele emulieren. auch nicht nur das: nes,snes,atari...

brainlesx 28. Mai 2003

http://gp32.emu.pl/ <-- dort könnt ihr sehen das der gp32 besser ist !!!

da_hoschla 19. Apr 2003

wer das teil in deutschland bestellen möchte...das gibts bei http://n8direkt.de grüße


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Plus (2018) - Test

Der neue Echo Plus von Amazon liefert einen deutlich besseren Klang als alle bisherigen Echo-Lautsprecher. Praktisch ist außerdem der eingebaute Smart-Home-Hub. Der integrierte Temperatursensor muss aber noch bessser in Alexa integriert werden. Der neue Echo Plus ist zusammen mit einer Hue-Lampe von Philips für 150 Euro zu haben.

Amazons Echo Plus (2018) - Test Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten
  2. Google Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos
  3. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


      •  /