Abo
  • Services:

Eovia bringt Amapi Designer 7

Amapi Designer 7 löst Amapi 3D mit zahlreichen Verbesserungen und Neuerungen ab

Eovia kündigt für Ende März 2003 mit Amapi Designer 7 den Nachfolger von Amapi 3D 6 an, der zahlreiche Neuerungen und eine überarbeitete Bedienoberfläche besitzt. Auch ein Datenaustausch mit Carrara Studio 2 wurde nun implementiert. Im Laufe des Jahres will Eovia auch eine Pro-Version von Amapi 7 auf den Markt bringen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die in Amapi Designer 7 verwendete in Echtzeit arbeitende 3D-Display-Engine unterstützt aktuelle OpenGL-Erweiterungen, um aktuelle Grafik-Hardware optimal nutzen zu können. Der Hersteller verspricht, dass alle Konstuktions- und Modellierungs-Werkzeuge stark verbessert wurden und neue Optionen sowie eine höhere Geschwindigkeit bringen.

Stellenmarkt
  1. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach bei Düsseldorf
  2. ProLeiT AG, Leverkusen

Mit Hilfe dynamischer Geometrie erhalten auch komplexe Objekte eine komplette History-Funktion, um zahlreiche Konstruktions-Parameter jederzeit verändern zu können. Beliebige Objekte lassen sich nun als so genannte Clone duplizieren, um entweder mit diesen Doubles oder dem Original zu arbeiten. Änderungen am Original-Objekt werden dabei immer auch auf die Clones übertragen.

Als weitere Neuerung beherrscht die Software das direkte Modellieren auf der Oberflächen- oder der Kamera-Ebene. Ferner erhielt Amapi Designer 7 direkte Import-Möglichkeiten für die Dateien aus Carrara Studio 2, wobei auch der Datenaustausch mit anderen 3D-Formaten Verbesserungen erfahren haben soll. Die neue Bedienoberfläche lässt sich nun den eigenen Bedürfnissen anpassen, wobei zwei Themes zum Lieferumfang gehören.

Eovia will die englischsprachige Version von Amapi Designer 7 Ende März 2003 für MacOS 9, MacOS X, Windows 2000 und XP zum Preis von 499,- US-Dollar ausliefern. Ein Upgrade von Amapi 3D 6 kostet zunächst 149,- US-Dollar und steigt später auf den Listenpreis von 199,- US-Dollar. Von einer früheren Version von Amapi 3D beträgt der Upgrade-Preis 249,- US-Dollar respektive 299,- US-Dollar.

Für die Jahresmitte 2003 plant Eovia auch eine Profi-Variante von Amapi Designer 7, der unter dem Codenamen Amapi Pro firmiert. Für 799,- US-Dollar erhält man dann eine MacOS- oder Windows-Software, die ein komplettes Set an High-End-NURBS für die Oberflächen-Modellierung einschließlich Surface Blending, Trimmed Surfaces sowie erweiterte IGES-Unterstützung bietet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. für 109,99€ statt 189,99€ (Neupreis) und 32 GB für 139,99€ statt 219,99€ (Neupreis)
  2. (aktuell u. a. WD Elements 4 TB für 99€ und SanDisk Ultra 64-GB-micro-SDXC für 17€ - Angebote...
  3. für 249€ + 5,99€ Versand
  4. 79,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 126€)

Folgen Sie uns
       


Far Cry 5 - Fazit

Im Fazit zu Far Cry 5 zeigen wir dumme Gegner, schöne Grafik und erklären, wie Ubisoft erneut viel Potenzial verschenkt.

Far Cry 5 - Fazit Video aufrufen
Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  2. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen
  3. DSGVO Zuckerberg will EU-Datenschutz nicht weltweit anwenden

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

    •  /