HP kann Gewinne steigern

Hewlett-Packard legt außerhalb der USA zu

Hewlett-Packard hat im ersten Quartal seines aktuellen Geschäftsjahres einen Umsatz von 17,9 Milliarden US-Dollar erzielt, leicht unter den 18,0 Milliarden US-Dollar des vorhergehenden Quartals. Der Umsatz reflektiere damit die anhaltende Schwäche im kommerziellen IT-Bereich in den USA und Japan, während Europa und die Region Asien-Pazifik leicht zulegen konnten.

Artikel veröffentlicht am ,

Der operative Gewinn (Non-GAAP- bzw. Pro-forma-Gewinn) lag bei 1,1 Milliarden US-Dollar, 25 Prozent höher als im vorhergehenden Quartal. Nach US-GAAP lag der operative Gewinn bei 879 Millionen US-Dollar, ein Plus von 107 Prozent.

Man habe gute Fortschritte bei der Senkung der Kosten erzielt und in einigen Bereichen Marktanteile gewonnen, resümiert HP-Chefin Carly Fiorina. Der Umsatzrückgang ginge fast vollständig auf den schwachen US-Markt zurück. Außerhalb der USA konnte man die Umsätze um 3 Prozent steigern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
E-Scooter
Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt

Mit einer Tages- oder Monatskarte des E-Scooter-Anbieters Voi sollen Nutzer so viel fahren können, wie sie wollen - können sie aber nicht.

E-Scooter: Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt
Artikel
  1. Vidme: Webseiten blenden ungewollt Pornos ein
    Vidme
    Webseiten blenden ungewollt Pornos ein

    Eine Pornowebseite hat die verwaiste Domain eines Videohosters gekauft. Auf bekannten Nachrichtenseiten wurden daraufhin Hardcore-Pornos angezeigt.

  2. Intel, Playdate, Elektroautos: Elektro boomt, Verbrenner verlieren
    Intel, Playdate, Elektroautos
    Elektro boomt, Verbrenner verlieren

    Sonst noch was? Was am 23. Juli 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  3. Datenbank: Facebook braucht schon Jahre für MySQL-Update
    Datenbank
    Facebook braucht schon Jahre für MySQL-Update

    Das Update von MySQL 5.6 auf das aktuelle 8.0 laufe bei Facebook wegen vieler Probleme schon seit "einigen Jahren" und ist noch nicht fertig.


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • Asus TUF Gaming 27" FHD 280Hz 306,22€ • Samsung 970 Evo Plus 1TB 136,99€ • Gratis-Spiele im Epic Games Store • Alternate (u. a. be quiet Pure Wings 2 Gehäuselüfter 7,49€) • Philips 75" + Philips On-Ear-Kopfhörer 899€ • -15% auf TVs bei Ebay [Werbung]
    •  /