• IT-Karriere:
  • Services:

Texas Instruments: Helle LEDs für TFT-Hintergrundbeleuchtung

Regulierbare Helligkeiten durch Frequenzänderung

Texas Instruments hat eine neue Lösung zur TFT-Hintergrundbeleuchtung vorgestellt. Zu der Lösung gehört eine weiße LED (Light-Emitting-Diode) und die dazugehörige Regelelektronik, die es erlauben soll, die Helligkeit der LEDs zu ändern.

Artikel veröffentlicht am ,

Texas Instruments verspricht einen Wirkungsgrad von bis zu 85 Prozent bei Verwendung der neuen LED-Technologie. Dies würde erheblich zur Verlängerung der Akkulaufzeit bei mobilen Geräten mit entsprechenden Displays beitragen.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. Tecan Software Competence Center GmbH, Mainz-Kastel

Die 28V-LED-Kontrolleinheit TPS61042 kann die angeschlossenen LEDs (maximal acht Stück) entsprechend der gewünschten Helligkeitsstufe unterschiedlich takten - das Frequenzspektrum reicht von 50 bis 100 Hz.

In großen Abnahmenmengen sind die Kontrolleinheiten von TI zu Preisen von rund einem US-Dollar erhältlich - wann jedoch erste Displays mit dieser Hintergrundbeleuchtung für den Endkunden verfügbar sind, steht noch in den Sternen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB SSD 86,00€, Evo Select microSDXC 128...

andiwhaan 26. Feb 2003

Ich glaub man kann die LEDs im 50Hz-Takt so steuern, daß man kein Flimmern mehr bemerkt...

TiKo 26. Feb 2003

Na, meine Herrschaften, da bin ich aber null überzeugt. Erstens haben LEDs bekanntermaßen...

Dave 26. Feb 2003

Und ausserdem geht es hier um die BELEUCHTUNG und nicht um die Häufigkeit des...

andiwhaan 26. Feb 2003

...außerdem halten diese LEDs 100.000 Stunden ohne Auswechseln, und das nenn ich schon...

andiwhaan 26. Feb 2003

Hallo, im Text steht doch 50 - 100 Hz, und außerdem solltest du dir mal eine sog. LED...


Folgen Sie uns
       


Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020)

Das Concept One ist das erste Konzept-Smartphone von Oneplus - und dient dazu, die ausblendbare Kamera zu demonstrieren.

Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer
  2. Männer und Frauen in der IT Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?
  3. HR-Analytics Weshalb Mitarbeiter kündigen

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

    •  /