• IT-Karriere:
  • Services:

Texas Instruments: Helle LEDs für TFT-Hintergrundbeleuchtung

Regulierbare Helligkeiten durch Frequenzänderung

Texas Instruments hat eine neue Lösung zur TFT-Hintergrundbeleuchtung vorgestellt. Zu der Lösung gehört eine weiße LED (Light-Emitting-Diode) und die dazugehörige Regelelektronik, die es erlauben soll, die Helligkeit der LEDs zu ändern.

Artikel veröffentlicht am ,

Texas Instruments verspricht einen Wirkungsgrad von bis zu 85 Prozent bei Verwendung der neuen LED-Technologie. Dies würde erheblich zur Verlängerung der Akkulaufzeit bei mobilen Geräten mit entsprechenden Displays beitragen.

Stellenmarkt
  1. ifp ? Personalberatung Managementdiagnostik, Köln
  2. FINARX GmbH, Darmstadt

Die 28V-LED-Kontrolleinheit TPS61042 kann die angeschlossenen LEDs (maximal acht Stück) entsprechend der gewünschten Helligkeitsstufe unterschiedlich takten - das Frequenzspektrum reicht von 50 bis 100 Hz.

In großen Abnahmenmengen sind die Kontrolleinheiten von TI zu Preisen von rund einem US-Dollar erhältlich - wann jedoch erste Displays mit dieser Hintergrundbeleuchtung für den Endkunden verfügbar sind, steht noch in den Sternen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. 1.199,00€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

andiwhaan 26. Feb 2003

Ich glaub man kann die LEDs im 50Hz-Takt so steuern, daß man kein Flimmern mehr bemerkt...

TiKo 26. Feb 2003

Na, meine Herrschaften, da bin ich aber null überzeugt. Erstens haben LEDs bekanntermaßen...

Dave 26. Feb 2003

Und ausserdem geht es hier um die BELEUCHTUNG und nicht um die Häufigkeit des...

andiwhaan 26. Feb 2003

...außerdem halten diese LEDs 100.000 Stunden ohne Auswechseln, und das nenn ich schon...

andiwhaan 26. Feb 2003

Hallo, im Text steht doch 50 - 100 Hz, und außerdem solltest du dir mal eine sog. LED...


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor

Rund 20 Jahre Erfahrung als Manager und Mitglied der Geschäftsleitung im internationalen Kontext sowie als Berater sind die Basis seiner Trainings. Der Diplom-Ingenieur Stefan Bayer hat als Mitarbeiter der ersten Stunde bei Amazon.de den Servicegedanken in der kompletten Supply Chain in Deutschland entscheidend mitgeprägt und bis zu 4.500 Menschen geführt. Er ist als Trainer und Coach spezialisiert auf die Begleitung von Führungskräften und Management-Teams sowie auf prozessorientierte Trainings.

Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor Video aufrufen
Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  2. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt
  3. Kabelnetz Die Marke Unitymedia wird verschwinden

    •  /