Abo
  • Services:
Anzeige

Sony DSC-P92 und CD-Brenner-Digicam jetzt mit 5 Megapixel

DSC-P92: Memorystick in Pro-, Normal- und Select-Ausführung verwendbar

Mit der Cyber-shot DSC-P92 von Sony gibt es nun eine weitere 5-Megapixel-Kamera im Kleinformat. Das mit einem Super-HAD-CCD ausgestattete Gerät besitzt ein Objektiv mit einer Brennweite von 39 - 117 mm / F2,8-5,6 (im Vergleich zu KB). Zum dreifach optischen Zoom kommt noch ein 12faches digitales Zoom mit Kantenglättung. Außerdem kündigte Sony das Mavica-Modell MVC-CD500 an, das die Bilder auf herkömmlichen 8-cm-CD-R/CD-RWs brennt.

Anzeige

Nach dem Anschalten soll die DSC-P92 Pocketkamera mit eingebautem Blitzlicht, das auch das Blitzen mit langen Verschlusszeiten beherrscht, schnell (keine Zeitangabe) startklar sein und hat eine Auslöseverzögerung von 0,45 Sekunden. Der Nutzer hat die Wahl, sein Motiv entweder durch den optischen Sucher zu fokussieren oder als Alternative, das 3,8 cm große, sich automatisch aufhellende Farbdisplay mit 123.000 Pixel zu verwenden.

Speichern lassen sich die Bilder sowohl auf den neuen Memory Stick Pro mit einer Kapazität von bis zu 1 GByte, den bisherigen Memory Stick mit bis zu 128 MByte oder den Memory Stick mit Select Funktion. Wie bei den meisten Digitalkameras üblich gibt es einige Fotobildbearbeitungsfunktionen sowie mehrere Motivprogramme, darunter eines für Schnee- und Wasseraufnahmen.

Sony Cyber-shot DSC-P92
Sony Cyber-shot DSC-P92

Sony spendiert der DSC-P92 einen Akku, mit dem man nach Angaben des Herstellers bis zu 270 Aufnahmen ohne Akkuwechsel machen kann. Grund hierfür sind höhere Kapazitäten der Nickel-Metallhydrid-Akkus. Zudem gibt es einen kleineren Akku-Charger.

Die Cyber-shot verfügt über einen Filmaufnahmemodus. Der neu konzipierte MPEG-VX-Modus ermöglicht eine Aufnahmegröße von 640 x 480 Pixeln. Dadurch können die Filme am heimischen TV-Gerät ohne Vergrößerung angeschaut werden. Das weiterentwickelte Format nimmt 16,6 Bilder pro Sekunde bis zu 48 Minuten lang auf (bei Verwendung eines 1-GByte-Memory-Stick-Pro).

Im Lieferumfang der DSC-P92 enthalten sind ein Nickel-Metallhydrid-Akku vom Typ NH-AA-DA für bis zu 270 Fotos, ein Ladeadapter BC-CS2, Memory Stick (16 MByte), USB-, Audio/Video-Kabel sowie ein Softwarepaket für Windows und MAC OS (Pixela Image-Mixer, USB-Treiber). Die Software Image Mixer wurde um eine Brennfunktion für Videos im VCD-2.0-Standard (Video CD) erweitert.

Sony DSC-P92 und CD-Brenner-Digicam jetzt mit 5 Megapixel 

eye home zur Startseite
Mein Name? 02. Jul 2003

Da steht allerdings, dass nur Memory Sticks bis rund 128 MB unterstützt werden, möchte...

der Wisser 02. Jul 2003

jep gibts. ich empfehle wegen diverser schlechter Erfahrungen mit anderen Anbietern den...

Mein Name? 02. Jul 2003

Wie übertrage ich die Bilder vom Memory Stick auf den PC, ohne die kamera anzuschließen...

fotoauge 27. Apr 2003

Ich würde sofort eine Sony Kamera kaufen, wenn dort Standard Speicherkarten wie XD, SD...

brian sieradzki 27. Feb 2003

memory stick sucks!!! yesss!!! ich wuerde ja auch keinen pc fuer 4.44-zoll-disketten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  3. ID-ware Deutschland GmbH, Rüsselsheim
  4. KOSTAL Gruppe, Dortmund


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1899,00€

Folgen Sie uns
       

  1. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  2. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  3. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  4. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  5. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  6. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  7. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  8. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  9. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  10. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Günstige Alternative?

    Andreas.Kreuz | 10:16

  2. Re: Telekom und ihre Preisgestaltung (in anderen...

    ClausWARE | 10:15

  3. Re: AGesVG

    violator | 10:14

  4. Panono

    Kirschkuchen | 10:07

  5. Re: Sich zu verstecken nutzt auch nichts

    Tuxgamer12 | 10:05


  1. 09:03

  2. 17:47

  3. 17:38

  4. 16:17

  5. 15:50

  6. 15:25

  7. 15:04

  8. 14:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel