Abo
  • Services:

Overture kauft FAST Web Search

Nach AltaVista übernimmt Overture nun auch AlltheWeb.com

Fast Search & Transfer (FAST) verkauft sein Internet-Geschäft, zu dem auch FASTs Suchmaschine gehört, an Overture. Der Kaufpreis liegt bei 70 Millionen US-Dollar in bar, zuzüglich Platzierungen auf Overture-Suchergebnissen für drei Jahre im Wert von 30 Millionen US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,

Overture übernimmt damit FAST Web Search, AlltheWeb.com sowie das Produkt FAST PartnerSite. Auch das Personal von FASTs Internet Business Unit soll zu Overture wechseln. Darüber hinaus hat Overture FAST Data Search lizenziert.

Stellenmarkt
  1. Bechtle AG, Leipzig
  2. Techem Energy Services GmbH, Bielefeld, Eschborn

Erst in der letzten Woche hatte Overture die Übernahme von AltaVista bekannt gegeben.

Overture bietet Such- und Internetportalen sowie Internet Service Providern Pay-For-Performance-, Paid-Inclusion- und eine algorithmische Suche an. Während bei der algorithmischen Suche das Web regelmäßig überprüft und relevante Ergebnisse auf die Anfragen der User gelistet werden, zahlen Firmen, die Paid Inclusion einsetzen, eine Gebühr, damit ihre Websites regelmäßig durch die so genannten Spider oder Crawler der Suchmaschinen überprüft und indexiert werden.

"Die Internetsuche befindet sich in einer enormen Wachstumsphase, die unserer Meinung nach noch mehrere Jahre anhalten wird", erklärt Ted Meisel, President und Chief Executive Officer von Overture. "Da wir unseren Suchpartnern und unseren Werbekunden jetzt eine noch breitere Palette an Suchprodukten und -services anbieten können, sind wir in der Lage, von dieser prognostizierten Wachstumsphase stark zu profitieren. Darüber hinaus können wir auf die deutlichen Wettbewerbsvorteile, die wir bereits heute haben, weiter aufbauen. Die Kombination von AltaVista und FAST ist unserer Meinung nach der schnellste und kosteneffizienteste Weg, um unsere Strategie umzusetzen."



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

netwing 26. Feb 2003

hoffentlich läßt sich nicht auch noch google von denen kaufen - dann is es aus mit dem...

bazik 26. Feb 2003

*zustimm*

monzoon 25. Feb 2003

nö - ist nicht notwendig gewesen bisher und was besseres ist noch nicht in Sicht...

Tommy 25. Feb 2003

öhhmm... nutzt jemand noch was anderes als Google?


Folgen Sie uns
       


Samsung Flip - Test

Das Samsung Flip ist ein Smartboard, das auf eingängige Weise Präsentationen oder Meetings im Konferenzraum ermöglicht. Auf dem 55 Zoll großen Bildschirm lässt es sich schreiben oder zeichnen - doch erst, wenn wir ein externes Gerät daran anschließen, entfaltet es sein komplettes Potenzial.

Samsung Flip - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /