Abo
  • Services:
Anzeige

Overture kauft FAST Web Search

Nach AltaVista übernimmt Overture nun auch AlltheWeb.com

Fast Search & Transfer (FAST) verkauft sein Internet-Geschäft, zu dem auch FASTs Suchmaschine gehört, an Overture. Der Kaufpreis liegt bei 70 Millionen US-Dollar in bar, zuzüglich Platzierungen auf Overture-Suchergebnissen für drei Jahre im Wert von 30 Millionen US-Dollar.

Anzeige

Overture übernimmt damit FAST Web Search, AlltheWeb.com sowie das Produkt FAST PartnerSite. Auch das Personal von FASTs Internet Business Unit soll zu Overture wechseln. Darüber hinaus hat Overture FAST Data Search lizenziert.

Erst in der letzten Woche hatte Overture die Übernahme von AltaVista bekannt gegeben.

Overture bietet Such- und Internetportalen sowie Internet Service Providern Pay-For-Performance-, Paid-Inclusion- und eine algorithmische Suche an. Während bei der algorithmischen Suche das Web regelmäßig überprüft und relevante Ergebnisse auf die Anfragen der User gelistet werden, zahlen Firmen, die Paid Inclusion einsetzen, eine Gebühr, damit ihre Websites regelmäßig durch die so genannten Spider oder Crawler der Suchmaschinen überprüft und indexiert werden.

"Die Internetsuche befindet sich in einer enormen Wachstumsphase, die unserer Meinung nach noch mehrere Jahre anhalten wird", erklärt Ted Meisel, President und Chief Executive Officer von Overture. "Da wir unseren Suchpartnern und unseren Werbekunden jetzt eine noch breitere Palette an Suchprodukten und -services anbieten können, sind wir in der Lage, von dieser prognostizierten Wachstumsphase stark zu profitieren. Darüber hinaus können wir auf die deutlichen Wettbewerbsvorteile, die wir bereits heute haben, weiter aufbauen. Die Kombination von AltaVista und FAST ist unserer Meinung nach der schnellste und kosteneffizienteste Weg, um unsere Strategie umzusetzen."


eye home zur Startseite
netwing 26. Feb 2003

hoffentlich läßt sich nicht auch noch google von denen kaufen - dann is es aus mit dem...

bazik 26. Feb 2003

*zustimm*

monzoon 25. Feb 2003

nö - ist nicht notwendig gewesen bisher und was besseres ist noch nicht in Sicht...

Tommy 25. Feb 2003

öhhmm... nutzt jemand noch was anderes als Google?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Omnicare Pharma GmbH, Siegburg bei Bonn
  2. dSPACE GmbH, Ingolstadt
  3. VEMA Versicherungs-Makler-Genossenschaft e.G., Karlsruhe
  4. GIGATRONIK Technologies GmbH, Ulm


Anzeige
Top-Angebote
  1. 48,00€
  2. 29,00€
  3. 239,00€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab 273,59€)

Folgen Sie uns
       

  1. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  2. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  3. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  4. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  5. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  6. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  7. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  8. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  9. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

  10. Bell UH-1

    Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  2. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland
  3. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  1. Gegenbeispiel: China

    2ge | 02:50

  2. Re: Da stellt sich dann doch die Frage...

    plutoniumsulfat | 02:01

  3. Re: Irgendwie macht "konkurrierende Minecraft...

    plutoniumsulfat | 01:51

  4. Re: Was bedeutet mittlerweile Indie-Game?

    ML82 | 01:38

  5. Re: Was passiert nach 2 Jahren

    Dadie | 01:33


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel