Abo
  • Services:

Aufgemöbelte Version von ICQ Lite erhältlich

Lite-Version erhält viele Funktionen der Pro-Version 2003a

Mit der ab sofort erhältlichen Build-Nummer 1150 verabschiedet sich ICQ mit der aktuellen Lite-Version des Instant Messenger offenbar von den eigenen Zielen, diese Version auf minimalistische Funktionen zu trimmen. Die aktuelle Fassung bietet nun viele Funktionen der besser ausgestatteten Pro-Version 2003a.

Artikel veröffentlicht am ,

So erhält ICQ Lite mit der Build-Nummer 1150 neue Funktionen, die bislang der Pro-Version 2003a des Instant Messengers vorbehalten waren. Mit ICQ Lite lassen sich nun SMS an Einträge in der Kontaktliste versenden, direkt über einen speziellen Bereich Suchanfragen an Google leiten und das Aussehen der Oberfläche über Skins und durch Änderung der Farben verändern.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Weiterhin kann die Kontaktliste nun besser konfiguriert werden, so dass sich die Liste wahlweise nach Name oder Online-Status sortieren und sich die "Invisible/Visible"-Liste bearbeiten lässt. Ferner erhielt ICQ Lite eine überarbeitete History-Funktion sowie verbesserte Sicherheitsoptionen, um die Software im "öffentlichen" oder "privaten" Betrieb nutzen zu können.

Die werbefreie Version ICQ Lite steht ab sofort in der Build-Version 1150 kostenlos zum Download bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€

BESTIMMAA 18. Sep 2004

http://www.etplanet.com/download/icq.shtm Da gibts oben die verschiedenen ICQ Versionen...

Chris 18. Sep 2004

Hallo! Ich wollte mir gerade den Patsch zum Blocken der Banner runterladen, doch der Link...

BESTIMMAA 29. Dez 2003

Hab mir mal erlaubt den Anti-Banner Patch auf meinen Webspace hochzuladen. http...

armin 11. Nov 2003

Wie kriege ich diese nervenden Banner denn wieder weg? Darauf habe ich absolut keine Lust...

angelo hentzschel 10. Mär 2003

wie kann ich mich denn hier wieder abmelden??


Folgen Sie uns
       


Sony ZG9 angesehen (CES 2019)

Sony hat auf der CES 2019 mit dem ZG9 seinen ersten 8K-Fernseher vorgestellt.

Sony ZG9 angesehen (CES 2019) Video aufrufen
CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  2. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
  3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit
Vivy & Co.
Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

35C3 Mit Sicherheitsversprechen geizen die Hersteller von Gesundheitsapps wahrlich nicht. Sie halten sie jedoch oft nicht.
Von Moritz Tremmel

  1. Krankenkassen Vivy-App gibt Daten preis
  2. Krankenversicherung Der Papierkrieg geht weiter
  3. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

Marvel im Auto: Nie wieder eine Fahrt mit quengelnden Kindern
Marvel im Auto
Nie wieder eine Fahrt mit quengelnden Kindern

CES 2019 Audi und Holoride arbeiten an einer offenen Plattform für VR-Spiele im Auto. Marvel steuert beliebte Charaktere für Spiele bei. Golem.de hat in Las Vegas eine Testrunde durch den Weltraum gedreht.
Ein Erfahrungsbericht von Dirk Kunde


      •  /