Abo
  • Services:

AMD mit teils deutlichen Prozessor-Preissenkungen

Preissenkungen bei Athlon XP, Athlon MP und Notebook-Prozessoren

Nachdem Intel am vergangenen Wochenende die Preise für den Pentium 4 und den Xeon senkte, folgte nun von AMD eine Preissenkung für die konkurrierenden Prozessor-Serien Athlon XP und Athlon MP. Darüber hinaus verbilligte AMD allerdings auch noch seinen Mobile Athlon XP und die verbliebenen Durons.

Artikel veröffentlicht am ,

Beim Athlon XP gab es bei den Top-Modellen Athon XP 3000+ mit Barton-Kern (512 KByte Cache) keine und beim Athlon XP 2800+ mit Barton- oder dem älteren Thoroughbred-Kern nur minimale preisliche Veränderungen; Intels aktuelle Pentium-4-Top-Modelle mit 2,8 und 3,06 GHz, Letzterer mit Hyper-Threading-Unterstützung, liegen damit preislich gleichauf. Der Athlon XP 2600+ sank um 19 Prozent auf 141,- US-Dollar und liegt damit nun wieder gleichauf mit Intels Pentium 4 2,6 GHz. Mit den Modellen von 2400+ (nun 27 Prozent günstiger) über den 2200+ (mit 32 Prozent am stärksten verbilligt) bis hinunter zum 1700+ (preislich unverändert), liegt AMD allerdings weiterhin deutlich unter den Pentium-4-Preisen. Nicht mehr gelistet wird übrigens der Athlon XP 1900+.

 Athlon XP
(Sockel A)
 Alter Preis  24. Feb 03  Reduktion
 3000+ (2,17 GHz, 512 KByte Cache)  $ 588,-  $ 588,-  -
 2800+ (2,25/2,08 GHz)  $ 397,-  $ 375,-  6 %
 2700+ (2,17 GHz)  $ 349,-  $ 267,-  23 %
 2600+ (2,13 GHz)  $ 297,-  $ 241,-  19 %
 2400+ (2 GHz)  $ 193,-  $ 141,-  27 %
 2200+ (1,8 GHz)  $ 157,-  $ 107,-   32%
 2100+ (1,733 GHz)  $ 93,-  $ 92,-  1 %
 2000+ (1,67 GHz)  $ 83,-  $ 81,-  2 %
 1800+ (1,53 GHz)  $ 69,-  $ 67,-  3 %
 1700+ (1,47 GHz)  $ 54,-  $ 54,-  -
Stellenmarkt
  1. Bechtle AG, Leipzig
  2. Techem Energy Services GmbH, Bielefeld, Eschborn


Beim für Dual-Prozessor-Systeme gedachten Athlon MP hat AMD nur leichte Preiskorrekturen vorgenommen sowie die Modelle Athlon MP 1800+, 1900+ und 2100+ aus der Liste genommen. Während das Top-Modell Athlon MP 2600+ weiterhin 273,- US-Dollar kostet, sanken die restlichen Modelle 2000+ (nun 133,- US-Dollar), 2200+ (nun 174,- US-Dollar) und 2400+ (nun 200,- US-Dollar) zwischen 12 und 16 Prozent im Preis.

Die verbliebenen Duron-Modelle mit 1,2 und 1,3 GHz hat AMD preislich um 6 bzw. 7 Prozent auf 39,- respektive 44,- US-Dollar gesenkt. Allzu lange dürfte es AMDs günstigster Desktop-Prozessor wohl nicht mehr machen, spätestens wenn der Athlon 64 ab September den Athlon XP zum Low-End-Produkt degradiert.

Die deutlichsten Preissenkungen erfuhr der Mobile Athlon XP sowohl in der stromsparenden (bis zu 44 Prozent günstiger) und in der nicht stromsparenden "Desktop-Replacement"-Version (bis zu 33 Prozent günstiger). Beispielsweise wurde das derzeitige Mobile-Athlon-XP-Topmodell mit 1900+ (1,6 GHz) um 44 Prozent auf 105,- US-Dollar gesenkt, während der Desktop-Replacement Mobile Athlon XP 2200+ (1,8 GHz) um 33 Prozent auf 117,- US-Dollar rutschte. Bei den Modellen mit identischen Taktraten liegen die stromsparenden und normalen Mobile-Athlon-XP-Prozessoren meist nicht viel mehr als 10 Euro auseinander.

Wie bei Intel sind auch die von AMD genannten Großhandelsstückpreise (ab je 1.000 Stück) mehr als Richtwerte zu sehen, denn die Marktpreise fallen oft etwas niedriger aus.

Ein tagesaktueller Prozessor-Preisvergleich für Endkunden findet sich übrigens unter markt.golem.de.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. (-31%) 23,99€
  3. (-72%) 5,55€
  4. 12,49€

DrunkenZealot 21. Apr 2004

kann man diese cpu'S nun auf sockel a betreiben oda wie? würde mich mal interessieren...

snn47 25. Feb 2003

Abend, mir ging es um die Wiedersprüche Nochmal der ganze Absatz: Die deutlichsten...

KoTxE 25. Feb 2003

Uups, entschuldige. Der Desktop-Replacement Mobile Athlon XP kann in einem Laptop verbaut...

meistalampe 25. Feb 2003

guckst du dort: wo ist dann der unterschied zwischen normalem athlon xp und "desktop...

KoTxE 25. Feb 2003

Guckst du hier: Mobile Athlon XP sowohl in der stromsparenden (bis zu 44 Prozent...


Folgen Sie uns
       


Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha

Zwölf Stunden haben wir in der Closed Alpha des kommenden Shooters im Zweiten Weltkrieg Battlefield 5 verbracht - Zeit für eine erste Analyse der Änderungen.

Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /