Abo
  • Services:
Anzeige

Chip soll verbleibende Akku-Leistung exakter berechnen

Spezieller Chip von Texas Instruments für Akkus in Mobiltelefonen und PDAs

Texas Instrumensts (TI) kündigte einen Chip an, der die verbleibende Akku-Leistung von Mobiltelefonen oder PDAs exakt berechnen soll. Damit will der Hersteller verhindern, dass bei wichtigen Transaktionen plötzlich das Gerät ausgeht, weil die verbleibende Akkuleistung falsch berechnet wurde.

Anzeige

Der Chip bqJunior eignet sich für Lithium-Ionen- und Lithium-Polymer-Akkus und soll die verbleibende Akku-Laufzeit exakt berechnen können, wobei eine Fehlertoleranz von einem Prozent angegeben wird. Bei der Entwicklung mobiler Geräte soll dies Produktionszeiten und -kosten senken helfen.

So misst der Chip Ladungs- und Entladeströme, um so unter Zuhilfenahme der Messungen von Spannung und Temperatur die restliche Akkulaufzeit möglichst exakt zu berechnen, verspricht Texas Instruments. Der Chip bqJunior wurde auf die Zusammenarbeit mit den TI-Prozessoren OMAP1510 und OMAP5910 optimiert.

Erste Muster von bqJunior sollen bereits an Kunden ausgeliefert worden sein. Die Vollproduktion ist für das zweite Quartal 2003 geplant. Der bqJunior-Chip kostet 2,55 US-Dollar pro Einheit bei Abnahme von 1.000 Stück.


eye home zur Startseite
TWay 24. Feb 2003

Im Bezug, auf viele Handys hast du Recht, die haben wirklich oft ziemlich ungenaue...

Alex 24. Feb 2003

Ich denke es ist unmöglich eine genaue Vorhersage zu machen wann ein Akku leer ist. Da...

nixblick 24. Feb 2003

naja, wenn dieser Chip die verbleibende Akkukapatzität endlich mal KORREKT ausrechnen...

TWay 24. Feb 2003

Ist das nicht die selbe Technik, die Sony schon lange im Verbund STAMINA (niedriger...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ARRI Media GmbH, München
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. Woodmark Consulting AG, Düsseldorf
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 47,99€
  2. 1,49€
  3. 1,49€

Folgen Sie uns
       

  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  2. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  3. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

  1. Re: sieht trotzdem ...

    ArcherV | 06:45

  2. Re: Ich habe einfach kein Interesse an Werbung

    otraupe | 06:44

  3. Re: Ich habe da immer so ein dummes Gefühl

    Prinzeumel | 06:37

  4. Re: Warum ich die Golem Werbung blocke ..

    AllDayPiano | 06:31

  5. Re: danke google

    crustenscharbap | 06:22


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel