Abo
  • Services:

Intel will WLAN mit GPS verbinden

Intel mit neuen Computervisionen für die Zukunft

Pat Gelsinger, Intels Senior Vice President und Chief Technology Officer, hat auf dem IDF Intels Zukunftspläne für mehr Konvergenz zwischen Computer- und Kommunikationstechnologien vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Man will beispielsweise Funktechniken entwickeln, die auf Niedrigspannung-CMOS-Basis selbstständig zwischen 802.11, Bluetooth und Ultra-Wideband-Netzen umschalten können, je nachdem, welches System verfügbar und opportun ist.

Stellenmarkt
  1. IQ-Agrar Service GmbH, Osnabrück
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Bremen

Gelsinger hatte außerdem mitgeteilt, dass Intel Softwareapplikationen "location- aware", also ortssensitiv, machen wolle. Das könnte auf Hardwareseite mit Kombinationen aus WLAN und GPS erfolgen. Als Anwendungszweck wurden mobile Applikationen genannt, die beispielsweise die neuesten lokalen Wetternachrichten oder Straßenzustände empfangen könnten, die gerade in der Umgebung herrschen.

Im Gesundheitsbereich forscht Intel sowohl bei Anwendungen im Krankenhaus als auch zu Hause, die beispielsweise Vital-Sensorinformationen übermitteln können und gegebenenfalls einen Arzt verständigen könnten und Daten aufzeichnen, die einer langfristigen Gesundheitsvorsorge dienen könnten.

Zudem engagiert sich Intel bei der Erforschung von DNA- und anderen Proteinanalysetechniken, um beispielsweise neue Biosensoren zu entwickeln, die bei der Erfassung, Diagnose und Behandlung von Krankheiten genutzt werden sollen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (nur für Prime-Mitglieder)

Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /