Abo
  • Services:

BenQ will auch Tastaturen und Mäuse anbieten

Erweiterung des Produktportfolios

Ab Anfang März 2003 sollen auch Mäuse und Tastaturen von BenQ im Fachhandel erhältlich sein. BenQ startet mit drei optischen Mäusen: einer Office-Maus, einer Notebook-Maus und einer RF-Funkmaus. Dazu wird eine Multimedia-Tastatur sowie eine drahtlose RF-Maus-Tastatur-Kombination eingeführt.

Artikel veröffentlicht am ,

Der optische Sensor der BenQ-M101-Mini-Maus überträgt die Daten mit 1.500 Signalen pro Sekunde. Sie hat drei Tasten und ist in vier Farben (Blau, Rot, Gelb, Grün) erhältlich. Das LED-Licht leuchtet durch das Scrollrad entsprechend der Farbe der Maus. Der Preis soll bei 24,90 Euro liegen.

Stellenmarkt
  1. BLANC und FISCHER IT Services GmbH, Oberderdingen
  2. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn

Die BenQ-Funkmaus M301 ist in drei Farbkombinationen (Schwarz/Silber, Hellblau/Silber, Dunkelblau/Silber) erhältlich. Der Receiver der 5-Tasten-Funkmaus kann wahlweise über den USB- oder den PS/2-Anschluss mit dem Computer verbunden werden. Die Auflösung beträgt 800 dpi, der Preis liegt bei 39,90 Euro. Die entsprechende Kabelversion, die BenQ M107, ist eine 3-Tasten-Maus mit 400 dpi Auflösung. Auch diese Maus ist entweder über PS/2 oder USB anschließbar und soll 14,90 Euro kosten.

BenQ 6512UP
BenQ 6512UP

Die Multimedia-Tastatur BenQ 6512-UP ist in Grau/Blau oder Schwarz/Silber erhältlich. Sie besitzt 13 Funktionstasten für verschiedene Funktionen, von denen fünf frei programmierbar sind. Das Gerät kostet in Grau/Blau 19,90 Euro und in Schwarz/Silber 24,90 Euro.

Die Tastatur-Maus-Kombination BenQ 6512-TP ist ebenfalls in Grau/Blau oder Schwarz/Silber erhältlich und basiert auf der 27-MHz-Funktechnologie. Dem Nutzer stehen auf der Tastatur zwölf Hotkeys, davon drei frei programmierbar, zur Verfügung. Die dazugehörige Funkmaus entspricht der BenQ M301. Das Paket soll in Grau/Blau 64,90 Euro kosten und in Schwarz/Silber 69,90 Euro.

Tastatur BenQ 6512TP
Tastatur BenQ 6512TP


Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,00€
  2. 19,99€
  3. (u. a. 1 TB 57,99€, 2 TB 76,99€)
  4. 333,00€ (Bestpreis!)

AD (golem.de) 24. Feb 2003

sehr gut bemerkt, BenQ hatte die Preise vertauscht.

KoTxE 24. Feb 2003

Oder hat sich da der Fehlerteufel eingeschlichen? Die BenQ-Funkmaus M301 ist in drei...

Nindindo 24. Feb 2003

nett jeder hat 200 euro für eine bluetooth ms tastatur und maus set! benq bietet gute...

toll 24. Feb 2003

aus welchem grund sollte ich das kaufen? ist kein bischen anders als microsoft oder...


Folgen Sie uns
       


Besuch im Testturm Rottweil von Thyssen-Krupp - Bericht

Thyssen-Krupp testet in Baden-Württemberg in einen Turm einen revolutionären Aufzug, der ohne Seile auskommt.

Besuch im Testturm Rottweil von Thyssen-Krupp - Bericht Video aufrufen
Christchurch: Wie umgehen mit Terrorvideos im Netz?
Christchurch
Wie umgehen mit Terrorvideos im Netz?

Ein Video des Terroranschlags von Christchurch ist aus dem Internet kaum noch wegzubekommen. Das gibt denjenigen neue Argumente, die auch gegen Terrorinhalte im Netz Uploadfilter einsetzen wollen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Urheberrechtsreform Startups sollen von Uploadfiltern ausgenommen werden
  2. EU-Urheberrechtsreform Die Uploadfilter sollen doch noch kommen
  3. Uploadfilter Openstreetmap schwärzt Karten aus Protest

Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Wintun Wireguard-Entwickler bauen freien TUN-Treiber für Windows
  2. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  3. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar

    •  /