Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft: Digital Rights Management für den Firmeneinsatz

Rights Management Services für Windows Server 2003

Microsoft hat unter dem Namen "Rights Management Service" (RMS) Dienste zum Rechtemanagement für den Windows Server 2003 angekündigt, die Unternehmen erlauben sollen, intern verwendete Dokumente mit entsprechenden Rechten auszustatten und die Zugriffe darauf zu kontrollieren. Damit will Microsoft bereits vor der Einführung von TCPA dazu vergleichbare Techniken anbieten.

Anzeige

Vor allem sensitive Informationen, die nicht aus dem Unternehmen heraus an die Öffentlichkeit gelangen dürfen und auch innerhalb des Unternehmens nur von bestimmten Personen eingesehen und bearbeitet werden dürfen, sollen sich so besser schützen lassen. Eine Beta-Version des Rights Management Services soll im zweiten Quartal 2003 zur Verfügung stehen und Programmierern die Integration auch in eigene Programme erlauben.

Im Gegensatz zu Zugriffsrechten auf Verzeichnis- oder Dateiebene werden bei diesem Lösungsansatz die Zugriffsberechtigungen in die Dokumente selbst integriert. Zudem kann der Ersteller der Dokumente auch selbst festlegen, wer wann auf das Dokument zugreifen darf und was er mit dem Dokument machen darf. Die Rechte werden zentral im Unternehmen durch den Server verwaltet.

Mit den Rights Management Services sollen sich auch Verbreitungswege wie E-Mail-Weiterleitung, Kopieren, Drucken und zeitbeschränkte Zugriffsrechte verwalten lassen. Die Zuweisung dieser Rechte kann auch mit Vorlagen erfolgen, die wiederum vom Server verwaltet werden können.

Die Rights Management Services beruhen auf einem ASP.NET Webservice, der auf dem Microsoft .NET Framework basiert. RMS nutzt XrML (Extensible Rights Markup Language) und wird von Microsoft mit zwei SDKs unterstützt, um eigene Applikationen damit ausstatten zu können. Preise teilte Microsoft noch nicht mit.


eye home zur Startseite
Chris Balz 24. Feb 2003

das hier steht im Forum: und auf steht Microsoft hat unter dem Namen "Rights...

nixblick 24. Feb 2003

Sag mal du weisst aber schon was TCPA is, oder?!? So wie du hier redest vermute ich eher...

SilenceX 24. Feb 2003

noch mehr von deiner sorte und die firmen haben die macht - der privatmensch wird...

Claus Gärtner 24. Feb 2003

Sach mal du weisst aber schon das TCPA nicht grundsätzlich schlecht ist, oder ? Spinn...

björn einar... 24. Feb 2003

oder: http://www.againsttcpa.com



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf, Krefeld
  2. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München
  3. Universitätsklinikum Bonn, Bonn
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 179,99€
  2. (u. a. Ryzen 5 1400 für 151,99€, Ryzen 5 1600 für 198,95€ und Ryzen 7 1700 für 290,99€)
  3. 64,90€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       

  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Das ist eh die Zukunft.

    violator | 09:47

  2. Magenta Mobil Premium XL...

    nmSteven | 09:46

  3. Re: Bahn schneller machen

    violator | 09:46

  4. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    Tuxgamer12 | 09:44

  5. Re: Asse 2.0

    mnementh | 09:40


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel