Abo
  • Services:

Secure Computing: Zentralisiertes Firewall-Managementsystem

Übernahme von Gauntlet trägt Früchte

Secure Computing hat die Freigabe des Sidewinder G2 Enterprise Manager angekündigt. Diese Security Applicance für Unternehmen bietet ein zentrales Policy Management und das Speichern von Audit-Logs und Konfigurations-Backups für Hunderte verteilter Sidewinder-G2-Firewalls.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Sidewinder G2 Enterprise Manager ist eine zentralisierte Firewall-Managementlösung, die auf SecureOS UNIX von Secure Computing verfügbar ist. Die Richtlinien für den Netzwerkzugriff, die in der SQL-Datenbank des Systems gespeichert werden, können nach Herstellerangaben nicht gestohlen, modifiziert oder auf andere Weise korrumpiert werden. Der G2 Enterprise Manager wurde speziell für IT-Abteilungen, die hohe Leistung und ein Enterprise Management für mehrere Firewalls erwarten, entwickelt.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Rheinbach
  2. Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide bei Hamburg

Der Sidewinder G2 Enterprise Manager soll die Verwaltung von Hunderten von Firewall-Policies erleichtern. Kunden müssen Objekte und Regeln nur einmal in der integrierten SQL-Datenbank definieren. Eine Softwarefunktion namens "Substitution" baut auf Basis einer verallgemeinerten Regel automatisch individuelle, standortspezifische und für den Administrator transparente Firewall-Regeln auf. Neue Firewall-Policies können über den Befehl "Policy anwenden" implementiert werden. Das Hinzufügen einer Firewall zu einer Policy-Gruppe soll dadurch einfach sein, weil sie automatisch eine vordefinierte Policy erbt.

Einen Preis teilte das Unternehmen nicht mit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 5,55€
  2. 49,86€
  3. 32,49€
  4. (-68%) 4,75€

Folgen Sie uns
       


Tiemo Wölken (SPD) zu Artikel 13

Der SPD-Europaabgeordnete Tiemo Wölken hofft darauf, dass das Europaparlament am 26. März 2019 den umstrittenen Artikel 13 noch ablehnt.

Tiemo Wölken (SPD) zu Artikel 13 Video aufrufen
Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


    Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
    Überwachung
    Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

    Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
    Von Harald Büring

    1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
    2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
    3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

    Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
    Verschlüsselung
    Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

    VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
    Eine Analyse von Hanno Böck

    1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
    2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
    3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

      •  /