Abo
  • Services:

Secure Computing: Zentralisiertes Firewall-Managementsystem

Übernahme von Gauntlet trägt Früchte

Secure Computing hat die Freigabe des Sidewinder G2 Enterprise Manager angekündigt. Diese Security Applicance für Unternehmen bietet ein zentrales Policy Management und das Speichern von Audit-Logs und Konfigurations-Backups für Hunderte verteilter Sidewinder-G2-Firewalls.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Sidewinder G2 Enterprise Manager ist eine zentralisierte Firewall-Managementlösung, die auf SecureOS UNIX von Secure Computing verfügbar ist. Die Richtlinien für den Netzwerkzugriff, die in der SQL-Datenbank des Systems gespeichert werden, können nach Herstellerangaben nicht gestohlen, modifiziert oder auf andere Weise korrumpiert werden. Der G2 Enterprise Manager wurde speziell für IT-Abteilungen, die hohe Leistung und ein Enterprise Management für mehrere Firewalls erwarten, entwickelt.

Stellenmarkt
  1. SIGMA-ELEKTRO GmbH, Neustadt an der Weinstraße (Home-Office möglich)
  2. Hays AG, Ludwigsburg

Der Sidewinder G2 Enterprise Manager soll die Verwaltung von Hunderten von Firewall-Policies erleichtern. Kunden müssen Objekte und Regeln nur einmal in der integrierten SQL-Datenbank definieren. Eine Softwarefunktion namens "Substitution" baut auf Basis einer verallgemeinerten Regel automatisch individuelle, standortspezifische und für den Administrator transparente Firewall-Regeln auf. Neue Firewall-Policies können über den Befehl "Policy anwenden" implementiert werden. Das Hinzufügen einer Firewall zu einer Policy-Gruppe soll dadurch einfach sein, weil sie automatisch eine vordefinierte Policy erbt.

Einen Preis teilte das Unternehmen nicht mit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€

Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Test

Das X1 Extreme zeigt, dass auch größere Thinkpads gute Geräte sind. Es ist gerade in produktiven Anwendungen sehr flott und bringt die gewohnte Tastatur-Trackpoint-Kombination mit. Einziger Kritikpunkt: die träge Kühlleistung.

Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    •  /