Abo
  • Services:

Spieletest: Mortal Kombat Deadly Alliance- Blutiges Geprügel

Screenshot #3
Screenshot #3
Auch die Steuerung wurde überarbeitet, zwar sind die vier Aktions-Tasten prinzipiell mit den üblichen Schlägen und Tritten belegt, aber auch hier gibt es von Charakter zu Charakter Unterschiede, zudem benötigt man noch weitere Buttons für den Kampfstilwechsel, den Block und die Special Moves. Will man die Kämpfe gewinnen, ist intelligentes Vorgehen angebracht - komplexe Combos sollte man möglichst schnell erlernen, und auch das Wechseln der Kampfstile (etwa von Taekwondo zu Tai-Chi) während eines Angriffs gehört zum benötigten Handwerkszeug.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Screenshot #4
Screenshot #4
Optisch gehört Deadly Alliance sicherlich zu den hübscheren Prügelspielen, auch die Soundkulisse überzeugt. Midway spendierte dem Titel als Extra zudem noch das Making Of des Spiels als Bonus, auf die - im amerikanischen Original enthaltene - "History of Mortal Kombat" muss man allerdings auf Grund der hier zu Lande erfolgten Indizierungen der Vorgänger verzichten.

Ein Wort noch zu den unterschiedlichen Konsolen-Versionen: Zum Test lag uns die Fassung für die Xbox vor, kurze Probespiele auf Gamecube und PS2 ergaben jedoch, dass sich die Versionen spielerisch und optisch kaum unterscheiden - auch wenn die Xbox minimal hübschere Texturen besitzt, sind alle Versionen gleich gut gelungen.

Fazit:
Natürlich setzt auch Mortal Kombat Deadly Alliance vor allem auf die Splatter-Effekte - viel Blut und recht gewalttätige Aktionen prägen das Spiel. Davon abgesehen fesselt der Titel aber auch durch abwechslungsreiche und skurrile Charaktere, schöne, fantasievolle Locations und anspruchsvolles Gameplay - Titel wie Tekken und Dead Or Alive müssen sich also nun mit einem neuen und auch spielerisch ernst zu nehmenden Gegner messen.

 Spieletest: Mortal Kombat Deadly Alliance- Blutiges Geprügel
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 55€ + 1,99€ Versand
  2. 55€ + 1,99€ Versand
  3. (aktuell u. a. QPAD DX-5 Maus 9,99€, NZXT Kraken X62 AM4 ready, Wasserkühlung 139,90€)
  4. 5€ inkl. FSK-18-Versand

chiller 02. Aug 2005

IYch wills endlich auf PC haben!!!!!!!!!!!! haaaaaaaaaaa.........ich dreh...

Bose-Einstein... 14. Okt 2003

ich hab grad gelesen: "aber solange es dich nur sexuell erregt und du nicht auf die...

Mk5Master 30. Aug 2003

Also ICH fände es toll bis jetzt habe ich jedes mortal kombat spiel gepielt Und mortal...

subby 31. Mär 2003

ich will echt nich wissen was bei dir abgeht, wenn du dir nen splatterfilm reinziehen...


Folgen Sie uns
       


HP Omen X Emporium 65 Gaming-Fernseher - Hands on

Wir haben uns den übergroßen 144-Hz-Gaming-TV von HP auf der CES 2019 näher angesehen.

HP Omen X Emporium 65 Gaming-Fernseher - Hands on Video aufrufen
Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

    •  /