Abo
  • Services:

Universitäten gehen gegen File-Sharing vor

Software von Audible Magic ermöglicht Kontrolle von Dateien

Die Netzwerke von Universitäten sind seit Jahren einer der Hauptgründe für florierende Tauschbörsen - kostenlose Breitbandzugänge machen den Down- und Upload von Musik- und Filmdateien problemlos möglich. In den USA formiert sich nun Widerstand - mit einer Kontroll-Software will man möglichen Urheberrechtsverletzungen vorbeugen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das amerikanische Unternehmen Audible Magic arbeitet seit einiger Zeit an einer Software, die die über Universiäts-Netzwerke gehandelten Dateien untersuchen soll. Dabei kooperiert man bereits mit der University Of Wyoming; weitere Bildungseinrichtungen sollen folgen.

Stellenmarkt
  1. CAD-Technik Kleinkoenen GmbH, München
  2. Information Design One AG, Frankfurt am Main

Zum Einsatz kommt dabei eine Software auf Router-Ebene, mit der sich der gesamte Datenverkehr über das Netzwerk überwachen lässt. Das System von Audible Magic sucht dabei nach Bits, die per ftp- oder Gnutella-Protokoll transportiert werden und stellt mit Hilfe einer Fingerprint-Technologie diese Dateien wieder her - so sollen sich etwa kopiergeschützte Musikstücke zweifelsfrei erkennen lassen. Während das System laut Audible Magic bisher reine Überwachungsfunktionen übernimmt, soll es zukünftig auch den Tausch geschützer Dateien blockieren können.

Für Kontroversen wird die Software dabei mit Sicherheit sorgen - schließlich wird nicht jeder Student darüber glücklich sein, dass so nicht nur seine Tauschbörsen-Aktivitäten, sondern prinzipiell auch sein privater E-Mail-Verkehr überwacht werden kann.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Doom, Fallout 4, Dishonored 2)
  2. (u. a. 2 TB 77,99€, 4 TB 108,99€)
  3. 219,00€
  4. 19,99€

Manu 21. Mär 2003

lol, das erste studentenkiddie, das panik bekommt..

georg 27. Feb 2003

*ggg* hatte mich auch sehr stutzig gemacht. Du musst Deinen Wohnort (Zeitzone) angeben...

georg 27. Feb 2003

3 Euro = Flat, BonoNight http://www.weblisten.com/en/asp_mp3/pago_paso0.asp Es gab da...

georg 27. Feb 2003

Hi soso ich Deinen (bzw den bezug auf meinen) nicht... %-| Jo, ich weiss dass die...

Michael 24. Feb 2003

Aus welchem Grund haben den Medienanbieter ein Interesse p2p zu unterdrücken? Es geht ums...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia 1 - Hands on (MWC 2019)

Das Xperia 1 ist Sonys neues Oberklasse-Smartphone. Es ist das erste Xperia-Smartphone mit einer Triple-Kamera. Das Display im 21:9-Format sorgt für ein schmales Gehäuse. Im Juni 2019 soll das Xperia 1 zum Preis von 950 Euro erscheinen.

Sony Xperia 1 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Next Generation Car: Das Fahrzeug der Zukunft ist modular
Next Generation Car
Das Fahrzeug der Zukunft ist modular

Ein Fahrzeug braucht eine Kabine und einen Antrieb. Müssen aber beide eine fest verbundene Einheit sein? Forscher des DLR arbeiten an verschiedenen Konzepten für das Auto der Zukunft. Eines davon ist ein modulares Fahrzeug, das für verschiedene Zwecke eingesetzt werden kann.
Von Werner Pluta

  1. DLR Phylax erkennt Sprengstoffreste per Laser
  2. Raumfahrt DLR testet 3D-gedrucktes Raketentriebwerk
  3. Eden ISS Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

    •  /