Abo
  • Services:

Linux-basierter ThinClient unterstützt .NET Server 2003

eSeSIX implementiert RDP 5.1 unter Linux

Die eSeSIX Computer GmbH will auf der CeBIT 2003 einen Linux-basierten Thin Client vorstellen, der das RDP-5.1-Protokoll unterstützt. Damit soll das Gerät der ThinTune-Familie alle Features des neuen Windows .NET Server 2003, wie beispielsweise True Colour, serielle Schnittstellen am Terminal oder Soundausgabe unterstützen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Remote Desktop Protocol (RDP) ermöglicht über das Netzwerk den Zugriff auf Anwendungen, die auf einem Windows Terminal Server ausgeführt werden. Am User-Arbeitsplatz erfolgt lediglich die Darstellung der jeweiligen Applikation.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Waiblingen
  2. SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG, Pforzheim

Mit der Version 5.1 erlaubt RDP unter anderem einen Remote Disconnect, so dass sich ein Benutzer von einer Terminal Session abmelden kann, ohne einen kompletten "Log off" durchzuführen. Der Benutzer wird automatisch durch "Reconnect" mit der unterbrochenen Session verbunden, entweder vom gleichen oder einem anderen Terminal. Zudem unterstützt das Protokoll 24-Bit-Farben, eine verbesserte Leistung bei langsamen Wählverbindungen durch Reduzierung der Bandbreite, Sound-, Laufwerk-, Schnittstellen- und Druckerumleitung und lokale Client-Laufwerke werden bei einer Terminal Server Session sichtbar.

Zudem benutzt das Protokoll RSA Security's RC4 Chiffre, um effizient kleine Mengen von Daten zu verschlüsseln und ein Clipboard Mapping, also das Ausschneiden, Kopieren und Einfügen von Texten und Grafiken, ist auch zwischen verschiedenen Sessions möglich.

Eine neue ThinTune-Firmware Version soll ab 1. März 2003 zudem auf den ThinTune-Seiten zur Verfügung stehen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,49€
  2. 15,99€
  3. 14,99€

Ulrich 21. Feb 2003

Der kostenlose Client unterstützt nur 256 Farben, Der kostenpflichtige Client von...

Sven Lukas 21. Feb 2003

Ausserdem gibt es doch das kostenlose Programm "rdesktop". Stellt zwar nur 256 Farben...

Bogus 21. Feb 2003

Ich dachte da gibts lizenzrechtliche probleme wenn man sich mit was anderem als windows...

JI (golem.de) 21. Feb 2003

Danke, ist korrigiert. ...jens

bazik 21. Feb 2003

Der Link zur ThinTune Seite stimmt nicht (Fehler im html Code)


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018)

Das Lenovo Thinkpad X1 Extreme wird das neue Top-Notebook des Unternehmens. Wir haben es samt Docking-Station auf der Ifa 2018 ausprobiert.

Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /