Abo
  • Services:
Anzeige

Schlanker GNOME-Web-Browser auf Mozilla-Basis in Arbeit

Epiphany soll künftig ein schlanker Mozilla-Ableger auf GNOME-Basis werden

In einem neuen Projekt arbeitet eine Gruppe von Entwicklern derzeit an einem schlanken Browser auf Basis von Mozilla und GNOME. Der unter der Bezeichnung Epiphany in Arbeit befindliche Browser soll nur Browser-Kernfunktionen liefern und weniger mit unzähligen Funktionen auftrumpfen.

Anzeige

Derzeit bieten die Entwickler Epiphany nur als Quellcode in der Version 0.4.2 zum Download an. Auf der Website von Epiphany erklären die Programmierer ihre Ziele hinter dem neuen Projekt. So wird Epiphany alle Standards erfüllen, aber auf keinen Fall einen E-Mail-Client erhalten, da hier die Anwender besser existierende Applikationen verwenden sollten.

Auch sonst soll der Browser auf das Wesentliche reduziert werden und keine Funktionen für "Newsgroups, Dateimanagement, Instant Messaging oder zum Kaffee kochen" enthalten, wie es ironisch auf der Website heißt. Für die Entwickler stellt ein Browser mehr als eine Applikation dar. Der Browser spiegele vielmehr die Art des Denkens und den Blick auf die Welt wider.

Wann mit einer fertigen Version von Epiphany für den GNOME-Desktop zu rechnen ist, steht derzeit noch nicht fest.


eye home zur Startseite
ac 05. Mär 2003

schade schade schade... :-((

roB 23. Feb 2003

Zur Aufklärung: epiphany basiert auf galeon. der "gründer" des galeon-projects hat jede...

luke17 22. Feb 2003

Mozilla ist doch 'nur' eine Technologie-demo. Damit soll gezeigt werden, was alles...

Sven Janssen 21. Feb 2003

wobei Chimera die GEcko Engine und eine Cocoa GUI besitzt. Dadurch ist der Browser um...

Andy 21. Feb 2003

naja die Hauptentwickler sind 6 Leute bei Phoenix... http://www.mozilla.org/projects...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen
  3. NRW.BANK, Düsseldorf
  4. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1899,00€
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       

  1. 5G

    Deutsche Telekom bestellt Single RAN bei Ericsson

  2. Indie-Rundschau

    Die besten Indiespiele des Jahres

  3. Sattelschlepper

    Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen

  4. Finisar

    Apple investiert in Truedepth-Kamerahersteller

  5. Einkaufen und Laden

    Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

  6. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  7. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern

  8. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  9. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  10. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Datentransfer in USA EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

  1. Re: Wo man überall kostenlos laden darf...

    AllDayPiano | 09:26

  2. Re: Ich weiß ja, dass Ihr Glasfaserfans seit

    floewe | 09:26

  3. Re: Es gibt doch viel grundsätzlichere Probleme...

    rocketfoxx | 09:23

  4. Re: Wenn's Geld einbringt, dann eher gegen die...

    b.mey | 09:23

  5. Re: Glückwunsch den Anwohnern, die sich dafür...

    Dwalinn | 09:23


  1. 09:21

  2. 09:00

  3. 07:30

  4. 07:18

  5. 07:08

  6. 17:01

  7. 16:38

  8. 16:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel