Abo
  • Services:

Spieletest: Bubble Bobble - GBA-Remake des Klassikers

Spiel kommt inklusive Link-Kabel

1986 erblickten die beiden Knuddel-Drachen Bub und Bob erstmals das Licht der Spiele-Welt. Dabei waren sie die ersten Charaktere, die ihre Gegner mit Seifenblasen erledigten - eine ebenso simple wie gewaltfreie Action-Variante. THQ hat den Klassiker für den GBA nun neu aufgelegt.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Name des Spiels lautet dabei nicht umsonst "Bubble Bobble Old & New" - neben der Implementierung des klassischen Originals wurde die Präsentation auch einer Runderneuerung unterzogen und präsentiert sich nun ebenfalls in einer vor allem optisch aufgepeppten Fassung, zu Beginn des Spiels kann man sich also für eine der beiden Varianten entscheiden.

Bubble Bobble
Bubble Bobble
Stellenmarkt
  1. sunhill technologies GmbH, Erlangen
  2. Brillux GmbH & Co. KG, Münster

Am Gameplay hat sich aber kaum etwas verändert - man steuert seinen Drachen durch einen der kleinen, insgesamt über 100 Level und versucht, Gegner mit Seifenblasen zu beschießen, bevor diese einen berühren können. Sind sie in der Seifenblase gefangen, genügt ein kleiner Sprung, um die Blase zum Platzen zu bringen und das Punkte- sowie das Extras-Konto aufzufüllen.

Bubble Bobble
Bubble Bobble

Natürlich gibt es auch wieder einen Zwei-Spieler-Modus, in dem man sich gemeinsam in die bunten Areale begeben kann. Netterweise hat THQ dem Spiel auch gleich ein Link-Kabel beigelegt, mit dem man die Abenteuer von Bub und Bob auf zwei GBAs mit nur einem Modul erleben kann. Bei einem Verkaufspreis von knapp 40 Euro eine sehr faire Angelegenheit.

Kommentar:
Abgesehen von einer optischen und musikalischen Aufwertung hat sich beim Klassiker Bubble Bobble auch 2003 wenig getan, angesichts des für ein GBA-Spiel recht niedrigen Verkaufspreises und dem mitgelieferten Link-Kabel gibt es aber trotzdem keinen Grund zur Klage - das Spiel macht trotz seines extrem simplen Gameplays vor allem zu zweit immer noch eine Menge Spaß.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  2. 45,99€ (Release 12.10.)
  3. 39,99€ (Release 14.11.)
  4. 47,99€

Rainer 06. Mai 2004

Hallo andy, ich wollte mich nur mal kurz rühren und dich fragen welches das 1-1 Spiel...

Rainer 06. Mai 2004

Hallo andy, ich wollte mich nur mal kurz rühren und dich fragen welches das 1-1 Spiel...

Joe 12. Mär 2003

DAS Original gabs auf dem Automaten.... die anderen waren Konvertierungen!

hiTCH-HiKER 20. Feb 2003

Entweder auf einem echten C64 oder unter VICE/Linux bzw. DC64/PS2.

ich 20. Feb 2003

Also überlasse doch bitte jedem selber was er kaufen möchte und was nicht. :-) Ausserdem...


Folgen Sie uns
       


Leben und Leveln in Cyberpunk 2077 - Interview (Gamescom 2018)

Wir haben mit dem Senior Quest Designer Philipp Weber auf der Gamescom über das Gameplay und den Alltag in der düsteren Open World von Cyberpunk 2077 gesprochen.

Leben und Leveln in Cyberpunk 2077 - Interview (Gamescom 2018) Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Shadow of the Tomb Raider im Test: Lara und die Apokalypse Lau
Shadow of the Tomb Raider im Test
Lara und die Apokalypse Lau

Ein alter Tempel und Lara Croft: Diese Kombination sorgt in Shadow of the Tomb Raider natürlich für gewaltige Probleme. Die inhaltlichen Unterschiede zu den Vorgängern sind erstaunlich groß, aber trotz guter Ideen vermag das Action-Adventure im Test nicht so richtig zu überzeugen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Square Enix Systemanforderungen für Shadow of the Tomb Raider liegen vor
  2. Shadow of the Tomb Raider angespielt Lara und die Schwierigkeitsgrade
  3. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

    •  /