Abo
  • Services:
Anzeige

3Dlabs entwickelt Profigrafikkarten für PCI Express

Creative-Tochter entwickelt neue Grafikprozessoren gemeinsam mit Intel

Das im letzten Jahr von Creative übernommene Unternehmen 3Dlabs entwickelt derzeit neue Profigrafikkarten der Wildcat-Serie, welche die kommende schnelle serielle Schnittstelle PCI Express anstelle des heute gebräuchlichen AGP-Bus nutzen werden. Gemeinsam mit Intel entwickelt 3Dlabs die passenden Grafikprozessoren, die Nutzen aus schnellerer CPU-Rechenleistung und höherer Schnittstellen-Bandbreite ziehen sollen.

Anzeige

PCI Express ist eine kostengünstige, hochskalierbare serielle Schnittstelle, die künftig PCI, AGP und andere Bus-Systeme ersetzen wird. Dabei sollen 250 MByte/s pro Punkt-zu-Punkt-Verbindung in jede Richtung transportiert werden können. Bei maximalem Ausbau mit 32 Verbindungen können demnach bis zu 16 GByte/s (8 GByte/s pro Richtung) übertragen werden. Zum Vergleich: AGP 8X bietet eine mit 2,1 GByte/s deutlich niedrigere Bandbreite, wird allerdings von aktuellen Grafikanwendungen auch noch nicht ausgereizt.

Erste Systeme mit dem PCI-Bus-Nachfolger sollen laut Intel ab 2004 fertig sein, ab wann 3Dlabs die neuen Grafikprozessoren fertig hat, wurde noch nicht angekündigt.


eye home zur Startseite
Musel 20. Feb 2003

Nein nicht genau die Karte, sondern die Vorgänger modelle.... ( halt die alten mit AGP...

MAX 20. Feb 2003

Bei welchem Distributor willst du die denn gesehen haben wenn die erst 2004 rauskommen...

bazik 20. Feb 2003

Siehe https://www.golem.de/0210/22309.html

Musel 20. Feb 2003

Für was für Anwendungs bereiche sollen die Karten sein? Ich habe sie mal bei einem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. EWE AG, Oldenburg, Bremen
  2. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  3. Consors Finanz, München
  4. BG-Phoenics GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Alexa und Co.

    Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern

  2. Apple TV

    Deutsche TV-App startet mit nur vier Anbietern

  3. King's Field 1 (1994)

    Die Saat für Dark Souls

  4. Anheuser Busch

    US-Brauerei bestellt 40 Tesla-Trucks vor

  5. Apple

    Jony Ive übernimmt wieder Apples Produktdesign

  6. Elon Musk

    Tesla will eigene KI-Chips bauen

  7. Die Woche im Video

    Lauscher auf!

  8. Entlassungen

    Kaufland beendet Online-Lieferservice für Lebensmittel

  9. DigiNetz-Gesetz

    Unitymedia überbaut keine Glasfaser in Fördergebieten

  10. Telekom

    Mobilfunk an neuer ICE-Strecke München-Berlin ausgebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blade Runner (1997): Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
Blade Runner (1997)
Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  1. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  2. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern
  3. National Electric Vehicle Sweden Der Saab 9-3 ist zurück als Elektroauto

Thinkpad X1 Yoga v2 im Test: LCD gegen OLED
Thinkpad X1 Yoga v2 im Test
LCD gegen OLED

  1. Re: Vorbereitung für Völkermord

    Patman | 01:32

  2. Re: Dafür brauchten die einen Test?

    ibecf | 01:29

  3. Re: Warum IoT pöse ist (Kritische Masse)

    freebyte | 01:05

  4. Re: So einen Reaktor hätte ich gerne in meinem keller

    Frank... | 00:54

  5. Re: Völlig nutzlos ohne Display.

    blaub4r | 00:30


  1. 10:59

  2. 09:41

  3. 08:00

  4. 15:44

  5. 14:05

  6. 13:09

  7. 09:03

  8. 19:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel