Abo
  • Services:

Deutsche Telekom warnt vor betrügerischen Rechnungen

Obskure Firma versendet als Rechnung getarnte Aufträge für Branchenbuch-Einträge

Die Deutsche Telekom Medien GmbH warnt vor allem Unternehmen und Gewerbetreibende aus aktuellem Anlass vor einem neuen Versuch, für Branchenbuch-Einträge Gebühren zu erheben. Das Unternehmen "Telefonbuch Verlag Akalan" versendet dazu Aufträge, die als vermeintliche Rechnungen getarnt sind, um so die Empfänger zur Begleichung des Betrags zu verleiten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Firma "Telefonbuch Verlag Akalan", Klausenring 17, 85551 Kirchheim, versendet zurzeit Briefe, in denen durch Bezahlung automatisch ein Eintrag unter www.tele-branchenportal.de beauftragt wird. Mit dem fett gedruckten Hinweis "Ihre Rechnung" wird dem Kunden suggeriert, dass es sich um eine Rechnung handelt. Stattdessen gibt der Versender im Kleingedruckten selbst den ausdrücklichen Hinweis, dass es sich hierbei - entgegen den eigenen Behauptungen - um keine Rechnung handele.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. Medion AG, Essen

Auf Grund der Bezeichnung "Telekommunikation Branchenonline" im Briefkopf und des Absenders "Telefonbuch Verlag Akalan", Kirchheim, könnte beim Empfänger der Eindruck entstehen, es handele sich um ein Verzeichnis der DeTeMedien. Der "Telefonbuch Verlag Akalan", Kirchheim, handelt jedoch nicht im Auftrag der Deutschen Telekom AG oder der DeTeMedien. Die DeTeMedien behält sich vor, rechtliche Schritte gegen dieses Vorgehen einzuleiten.

Die Deutsche Telekom Medien GmbH ist Herausgeberin und Verlegerin der Telekommunikationsverzeichnisse für die Deutsche Telekom AG. Hierbei arbeitet die DeTeMedien mit über 100 Partnerverlagen gemeinschaftlich zusammen. Verlage, die Einträge und Anzeigen in diesen Telekommunikationsverzeichnissen verkaufen, sind mit Namen und Anschrift im Impressum der jeweiligen Verzeichnisse zu finden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)

JoJo 12. Mär 2003

Hat da keiner ein paar saubere Rocker am Start .. die Den mal richtig durchlassen auf...

freakyallien 21. Feb 2003

Du gibts dem Spinner, weil er in seinem Leben nichts anderes drauf hat als den Scheiss...

Hakkarta 20. Feb 2003

@ bob hm... und ich dachte das is nur bei der bundeswehr so ;) aber wen verwunderts...

karstig 20. Feb 2003

Also ich glaube der Traffic bringt nicht viel. Es wäre viel effektiver dem Kerl ein paar...

Supernase 20. Feb 2003

Mist ! War nur das DSL für 'ne Moment weg


Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /