Abo
  • Services:

Infineon liefert DDR400-Speicherbausteine

Neue PC3200-DIMMs für leistungsstarke PC-Speicher

Infineon kündigte heute die Verfügbarkeit von DDR400-Speichermodulen an, die mit Kapazitäten von 128, 256 und 512 MByte zu haben sind. Sie basieren auf einem 256-Mbit-DDR-Chip mit 400 Mbit/s, wurden auf Einhaltung der Intel-Spezifikationen geprüft und erfüllen die Anforderungen des neuen JEDEC-PC3200-Standards mit einer Speicher-Bandbreite von 3,2 Gbyte/s.

Artikel veröffentlicht am ,

Die PC3200-DIMMs und Speicher-Chips werden auf Basis eines 0,14-µm-Prozesses auf 300- bzw. 200-mm-Wafern im DRAM-"Fab-Cluster" gefertigt. Muster der Chips und Module sind bereits verfügbar. Der entsprechende Preis für die einzelnen 256-MBit-DDR-Chips liegt bei 6 US-Dollar für Muster-Stückzahlen, während Muster der DIMMs je nach Kapazität für 30 bis 100 US-Dollar angeboten werden.

Intel will entsprechende Chipsätze für DDR400-Speicher im ersten Halbjahr 2003 auf den Markt bringen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. und 4 Spiele gratis erhalten

LeChuck 20. Feb 2003

Meine Corsair XMS 3500 laufen bei 2.6V zur Zeit auf 197MHz@4-2-2-2. Sie würden noch höher...

Fossil 20. Feb 2003

ja, andere hersteller haben schon vorher PC400 chips produziert, der JEDEC standard war...

gutzeit 20. Feb 2003

Kann es sein, daß Samsung bereits seit Mai 2002 diese Bausteine produziert - da wäre mir...

chojin 20. Feb 2003

Also die Twin-Packages von Corsair, die für Dual-Betrieb auf nforce2 Boards ausgelegt...

Fossil 20. Feb 2003

den Unterschied merkst Du doch garnicht! Früher war das mal ein Thema, wo die SDRAM...


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /