Abo
  • Services:
Anzeige

Intel nennt Details zu Prescott und Centrino

DDR400-Chipsätze Springdale und Canterwood kommen im ersten Halbjahr

Intel hat auf dem Intel Developer Forum jetzt Details zu seinen geplanten Prozessoren und Technologien für Mobile- und Desktop-Systeme veröffentlicht. Dabei wird klar, dass Intel mit seinem kommenden Notebool-Chip Pentium-M vor dem gleichen Kommunikationsproblem steht wie AMD mit seinem Athlon XP, bieten die Chips doch trotz geringerer Taktfrequenzen eine höhere Leistung als Intels aktuelle Mobilprozessoren.

Anzeige

So will Intel seine Mobil-Technologie Centrino am 12. März 2003 vorstellen, wobei der darin enthaltene Intel Pentium-M mit nur 1,6 GHz laufen, aber dennoch schneller sein soll als Intels aktueller 2,4 GHz Intel Pentium 4 Prozessor-M. Zudem sollen die neuen Chips für deutlich längere Akkulaufzeiten sorgen. Neben dem Pentium-M enthält Centrino auch den Chipsatz Intel 855 und den Netzwerk-Chip Intel Pro/Wireless 2100.

Im Desktop-Bereich soll wie schon bekannt noch in diesem Jahr der in einem 90-Nanometer-Prozess gefertigte Pentium-4-Nachfolger Prescott auf den Markt kommen. Er wird über verbessertes Hyper-Threading und eine überarbeitete NetBurst-Mikroarchitektur verfügen. Zudem soll der neue Desktop-Prozessor mit einem Front Side Bus von 800 MHz laufen und mit 1 MByte Level-2-Cache ausgestattet sein.

Zudem will Intel mit Springdale und Canterwood in der ersten Jahreshälfte zwei neue Chipsätze auf den Markt bringen. Canterwood soll sowohl Hyper-Threading als auch Dual-Channel-DDR400-Speicher unterstützen sowie einen 800-MHz-System-Bus, AGP8X und integriertes Serial-ATA/RAID mitbringen. Der Chipsatz soll in High-End-Pentium-4-Systemen zum Einsatz kommen.

Springdale hingegen zielt auf Desktop-Systeme im Unternehmen ab, kommt mit einer neuen Generation von Intels integrierten Grafikchips, Soft RAID, einer neuen Architektur, die die Performance von Gigabit Ethernet verbessern soll, und unterstützt DDR400-Speicher.

Zudem kündigte Intel mit Granite Peak ein Programm an, in dessen Rahmen Intel garantiert, dass Intel-Chipsätze und Prozessoren für mindestens sechs Quartale kompatibel bleiben.


eye home zur Startseite
Angel 15. Apr 2003

also das mit der höheren Pro-Mhz-leistung des BANIAS hat intel ja erstaunlich gut...

Rollercoaster 21. Feb 2003

Damit ist gemeint, daß Intel ein Problem hat, die höhere Leistung bei geringerer...

AmdPro? 21. Feb 2003

was bedeuten denn "Komikationsprobleme" ... Zitat: "Dabei wird klar, dass Intel mit...

CK (Golem.de) 20. Feb 2003

Danke für den Hinweis, es war natürlich Notebook-Chip gemeint. Ist nun behoben. Gru...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover
  2. KOSTAL Gruppe, Dortmund
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. über Duerenhoff GmbH, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1899,00€
  2. 849,00€ (UVP € 1.298,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  2. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  3. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  4. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  5. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  6. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  7. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  8. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  9. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  10. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Sich zu verstecken nutzt auch nichts

    Tuxgamer12 | 12:18

  2. Re: Datentransport = Transport

    pizuzz | 12:15

  3. Austauschbare Staubfilter!!11111

    ternot | 12:11

  4. Re: Fractal Define R5

    ternot | 12:08

  5. Re: Kein 5,25"-Schacht => kein Kauf!

    ternot | 12:07


  1. 11:39

  2. 09:03

  3. 17:47

  4. 17:38

  5. 16:17

  6. 15:50

  7. 15:25

  8. 15:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel