Abo
  • Services:

Xbox hängt GameCube in den USA ab

Xbox Live erfolgreichster Online-Service bei Spielekonsolen

Microsoft hat neue Verkaufszahlen der Xbox-Konsole für den nordamerikanischen Markt veröffentlicht. Schenkt man den vom Marktforschungsinstitut NPD Group ermittelten Zahlen Glauben, besitzt die Xbox demnach dort einen Marktanteil von 24 Prozent unter den Next-Generation-Konsolen. Nintendos GameCube kommt hingegen nur auf 12 Prozent.

Artikel veröffentlicht am ,

Vor allem im Januar 2003 habe sich die Xbox äußerst gut verkauft, so Microsoft. Sony bleibt allerdings dennoch mit der PlayStation 2 unangefochtener Marktführer - zumindest, was die Zahl der verkauften Konsolen betrifft. Hinsichtlich der verkauften Online-Kits hat die Xbox die PS2 bereits überholt: Vom Xbox Live Starter Kit wurden laut Microsoft bisher 44 Prozent mehr verkauft als von Sonys Netzwerk-Adapter für die PS2.

Xtreme Beach Volleyball
Xtreme Beach Volleyball
Die guten Verkaufszahlen im Januar 2003 sind unter anderem auch auf die Veröffentlichung des ungewöhnlichen Beach-Volleyball-Titels DOA Xtreme Beach Volleyball zurückzuführen, der sich laut Microsoft nun auch in den USA zu einem Megaseller entwickelt. In Deutschland soll das Spiel noch im ersten Quartal 2003 erscheinen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

HONK 21. Jul 2003

Mein Herz blutet...

HONK 21. Jul 2003

Man kann über MS sagen was man will... Die Produkte von denen sind doch stets innovativ...

fisheye 21. Jul 2003

das kit von microsoft ist nur am anfang gut weil man ein jahr gratis bekommt aber wenn...

Empire 04. Mär 2003

Gratis wird XBOX Live 100% nicht! Ich würd sagen 5-10 EUR im Monat

mia.max 21. Feb 2003

10-20 Euro im Monat glaubst du ja wohl selbst nicht !!! Warte doch erstmal ab und...


Folgen Sie uns
       


Tolino Shine 3 - Hands on

Der Shine 3 ist der neue E-Book-Reader der Tolino-Allianz. Das neue Modell bietet einen kapazitiven Touchscreen und erhält die Möglichkeit, die Farbtemperatur des Displaylichts zu verändern. Der Shine 3 ist für 120 Euro verfügbar.

Tolino Shine 3 - Hands on Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

    •  /