Abo
  • Services:

Digitalkameras Fujifilm FinePix F410 und F700 vorgestellt

Die FinePix F700 erscheint im Metallgehäuse, dessen Querformat an eine normale Sucherkamera erinnert. Die effektiv 6,2 Millionen Pixel (3,1 Millionen S-Pixel plus 3,1 Millionen R-Pixel) zeichnen Bilder von insgesamt 2.832 x 2.128 (6,03 Millionen) Pixeln auf. Die Kamera bietet neben einem kontinuierlichen Autofokus und einer Vielzahl an manuellen Einstellmöglichkeiten auch eine Video-Funktion.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. Bosch Gruppe, Dresden

Im Lieferumfang enthalten ist eine Docking-Station, welche die Stromversorgung regelt und den USB-Bildtransfer zum PC erlaubt. Der Anschluss an ein TV-Gerät ist hierüber ebenfalls möglich.

Fujifilm FinePix F700
Fujifilm FinePix F700

Die Kamera verfügt ebenfalls über einen so genannten F-Button, der auf Knopfdruck zwischen Dia-, Farbnegativ- oder Scharz-Weiß-Film-Farbwiedergabe umschaltet. Die Kamera bietet ein 3fach optisches Zoom und ergänzend ein 2,2faches Digitalzoom. Die Empfindlichkeit stellt sich bei eingeschaltetem LCD und abgeschaltetem Blitz automatisch in den ISO-Bereichen 160 bis 400 ein. Manuell kann gewählt werden zwischen den ISO-Werten 200/400/800. ISO 1600 sind möglich bei einer Auflösung von 1 Megapixel.

Die Kamera ist 1,2 Sekunden nach dem Einschalten startklar und soll ebenfalls ab Mai 2003 verfügbar sein, ein Preis wurde noch nicht bekannt gegeben.

 Digitalkameras Fujifilm FinePix F410 und F700 vorgestellt
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer XB271 WQHD 144 Hz für 499€ und Kingston HyperX Cloud II für 65€)
  2. 38,90€ + Versand (Bestpreis!)
  3. (u. a. Sharkoon Skiller SGK4 für 19,99€ + Versand und Sharkoon SilentStorm Icewind Black 750 W...

Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht

Golem.de hat den neuen Audi E-Tron auf einem Ausflug in die Wüste von Abu Dhabi getestet.

Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    •  /