Abo
  • Services:

BundOnline 2005 Projekt wird fortgesetzt

EU lobt Engagement

Dr. Göttrik Wewer, Staatssekretär im Bundesinnenministerium, hat auf der Veranstaltung "eGovernment - Chancen für Wirtschaft und Verwaltung" von BITKOM und BDI die Fortschreibung des Umsetzungsplans für die E-Government-Initiative BundOnline 2005 vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

"Erfolgreiches gesamtstaatliches E-Government benötigt eine enge Koordinierung und Abstimmung aller Beteiligten", so Wewer zu der Initiative. "Der Bund wird in 2003 den Schwung seines Projekts auf die E-Government-Aktivitäten in den Bundesländern und Kommunen übertragen. Gemeinsame Standards und die gemeinsame Nutzung technischer Entwicklungen sollen dafür sorgen, dass Deutschland insgesamt eine Spitzenposition im E-Government erreicht."

Stellenmarkt
  1. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach bei Düsseldorf
  2. ProLeiT AG, Leverkusen

In 2002 haben sich über 100 Behörden des Bundes dem Internet geöffnet und über 140 Dienstleistungen des Bundes neu im Netz bereitgestellt. Vor allem Unternehmen sind Adressaten dieser Dienstleistungen.

Diese Leistung der Bundesverwaltung wurde zum wiederholten Male durch die aktuelle E-Government-Studie der Europäischen Kommission als sehr gut bewertet. Bei der Einkommenssteuer, der Körperschaftssteuer, der Umsatzsteuer, der Arbeitsplatzvermittlung/Arbeitsplatzsuche, der Übermittlung von Daten an Statistik-Ämter, den Zollerklärungen und der öffentlichen Beschaffung hebt die Studie die Leistungen des Bundes besonders hervor.

Insgesamt sind bis heute 173 der über 400 Dienstleistungen der Bundesverwaltung online verfügbar. Die Zahl der Dienstleistungen hat sich im letzten Jahr erhöht, da zusätzliche Dienstleistungen realisiert wurden, allen voran die Dienstleistung "Schadenskataster" nach der Flutkatastrophe vom Sommer 2002. Der Gesamtfinanzbedarf für BundOnline 2005 beläuft sich auf rund 1,4 Milliarden Euro für den Zeitraum von 2002 bis 2005. Erwartet werden dann ab 2006 Einsparungen in Höhe von rund 400 Millionen Euro jährlich.

Die Fortschreibung des Umsetzungsplans für die E-Government-Initiative BundOnline 2005 wurde im Dezember 2002 vom Bundeskabinett verabschiedet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. 59,99€
  3. (mindestens 16,15€ bezahlen und Vegas Pro 14 EDIT und Magix Video Sound Cleaning Lab erhalten)
  4. 1,29€

Folgen Sie uns
       


Kameravergleich Smartphones

Samsungs Galaxy S9+ macht gute Fotos - auch im Vergleich zur Konkurrenz, wie unser Vergleichstest zeigt.

Kameravergleich Smartphones Video aufrufen
Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  2. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen
  3. DSGVO Zuckerberg will EU-Datenschutz nicht weltweit anwenden

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

    •  /