Abo
  • Services:

Siemens stellt Einsteiger-Handy A55 vor

A55 mit EMS, polyphonen Klingeltönen und austauschbaren Covern

Siemens zeigt auf dem 3GSM World Congress in Cannes das neue Einsteiger-Handy A55, das der Nachfolger des A50 werden soll. Das Dual-Band-Gerät (900 und 1.800 MHz) bietet polyphone Klingeltöne und kann EMS versenden und empfangen.

Artikel veröffentlicht am ,

Siemens A55
Siemens A55
Auf einem monochromen Display zeigt das A55 alle relevanten Informationen und über einen Browser gemäß WAP 1.2.1 kann man mobil im Internet surfen. Auf Grund der integrierten Freisprechfunktion braucht das 84 Gramm leichte Gerät beim Telefonieren auch nicht ständig ans Ohr gehalten zu werden.

Stellenmarkt
  1. DATEV eG, Nürnberg
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Eingehende Anrufe signalisiert das 103 x 46 x 21,5 mm messende Gerät mit polyphonen Klingeltönen. Es unterstützt lange SMS mit bis zu 760 Zeichen sowie Gruppen-SMS und EMS, um Bilder und Töne zu versenden. So genannte Calling Faces können den 50 Einträgen des Adressbuches zugewiesen werden, so dass ein Bildchen zu jedem Eintrag erscheint. Passende Beispielbilder sind bereits im Telefon gespeichert.

Mit einer Ladung soll der nicht benannte Akkutyp eine Gesprächsdauer von fünf Stunden bieten und etwa zehn Tage im Empfangsmodus arbeiten. Über austauschbare Cover lässt sich das äußere Erscheinungsbild verändern.

Das A55 will Siemens im März zu einem nicht genannten Preis auf den Markt bringen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI Optix MPG27CQ WQHD-Curved-Monitor mit 144 Hz für 539€ statt 619€ im Vergleich, BenQ...
  2. 249,90€ (bei Zahlung mit Masterpass zusätzlich 25€ Rabatt mit Gutschein: SOMMER25) - Bestpreis!
  3. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...

A=Anfänger 27. Feb 2003

welcher Anfänger braucht gprs

andiwhaan 20. Feb 2003

Steht hier irgendetwas von GPRS? Das Teil hat kein GPRS, das C45 schon. Da kauf ich mir...

chojin 19. Feb 2003

naja, es sind SchnickSchnacks wie polyphone Klingeltöne hinzugekommen, außerdem scheint...

Plex 19. Feb 2003

also wenn ich mir die features anschaue, dann scheint es das gute alte C45 in einer neuen...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key2 - Test

Das Blackberry Key2 überzeugte uns nicht im Test - trotz guter Tastatur.

Blackberry Key2 - Test Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /