Zelda für GameCube kommt mit zwei Gratis-Spielen

Spiel erscheint am 3. Mai 2003

Ab dem 3. Mai 2003 soll mit "The Legend of Zelda - The Wind Waker" der neue Teil der populären Zelda-Reihe für den GameCube in Europa erhältlich sein. Das Spiel wird dabei - ähnlich wie bei der Veröffentlichung in Japan und den USA - zunächst auch in einer limitierten Edition mit zwei Bonus-Titeln erhältlich sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Auf einer Bonus-Disc befinden sich zwei weitere Nintendo-GameCube-Spiele der Zelda-Serie: der N64-Klassiker "The Legend of Zelda: Ocarina of Time" sowie das ursprünglich für das N64DD entwickelte und bisher unveröffentlichte "The Legend of Zelda: Ocarina of Time Master Quest". Darüber hinaus bietet die Bonus-Disc Videotrailer zu den neuen GameCube-Spielen F-Zero, 1080 Avalanche, Timesplitters 2, Phantasy Star Online, Rayman 3 und Super Monkey Ball 2.

Screenshot #2
Screenshot #2
The "Legend of Zelda: The Wind Waker" ist die neue Folge der Zelda-Reihe, die 1986 mit "The Legend of Zelda" auf der NES-Konsole begann. Seither hat Nintendo weltweit mehr als 36 Millionen Zelda-Spiele verkauft. The Wind Waker, der jüngste Spross der Serie, hatte bereits im Vorfeld für zahlreiche Diskussionen unter den Fans gesorgt - die neuartige Comic-Grafik stieß nicht überall auf Gegenliebe. Die limitierte Edition mit der Bonus-Disc wird zeitgleich zu normalen Version ab dem 3. Mai 2003 - so lange der Vorrat reicht - für ca. 60 Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
DSGVO
Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe

Die Strafe gegen Amazon ist die wohl größte jemals von einer europäischen Datenschutzbehörde verhängte Summe. Die Kläger freuen sich.

DSGVO: Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe
Artikel
  1. Blue Origin: Bezos-Beschwerde zu Mondlandefähre abgelehnt
    Blue Origin
    Bezos-Beschwerde zu Mondlandefähre abgelehnt

    Damit Blue Origin doch noch den Auftrag für eine Mondlandefähre bekommt, hat Jeff Bezos Geld geboten und sich offiziell beschwert. Es half nichts.

  2. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  3. Luftsicherheit: Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint
    Luftsicherheit
    Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint

    Ein Jugendlicher hat ein Foto einer Waffe per Apples Airdrop an mehrere Flugpassagiere gesendet. Das Flugzeug wurde daraufhin evakuiert.


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Viewsonic XG270QG (WQHD, 165 Hz) 549,99€ • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Razer) • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Gigabyte X570 AORUS Master 278,98€ + 30€ Cashback • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • MMOGA (u. a. Fallout 4 GOTY 9,99€) [Werbung]
    •  /