Netscape 7.02 mit verbesserter Stabilität

Erhöhte Sicherheitsfunktionen und überarbeitete Plug-Ins in der Windows-Fassung

Der auf Mozilla aufsetzende Browser Netscape ist ab sofort in der deutschsprachigen Version 7.02 als Download erhältlich, bringt aber nur wenig Neuerungen, was die geringe Anhebung der Versionsnummer auch dokumentiert.

Artikel veröffentlicht am ,

Netscape 7.02 soll verbesserte Sicherheitsfunktionen sowie eine erhöhte Stabilität aufweisen sowie Fehler bei der Unterstützung von Standards beheben. Damit soll eine höhere Kompatibilität mit Webseiten erreicht werden und eine höhere Geschwindigkeit möglich sein. Weitere Änderungen enthält nur die Windows-Fassung des Browsers, wozu eine neue Version des Flash-Plug-Ins sowie ein neues Java-Plug-In gehören. Netscape 7.02 beruht ansonsten auf der Code-Basis von Mozilla 1.0.2, die im Januar 2003 veröffentlicht wurde.

Stellenmarkt
  1. System Specialist Batchimplementierung / -Steuerung (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. IT Project Manager - IT Demand Manager international (m/w/x)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim
Detailsuche

Zum Lieferumfang von Netscape 7.02 gehört unter anderem der RealPlayer 8.0, WinAmp Light und der Viewpoint Media-Player. In die Netscape-Oberfläche sind die beiden Instant Messenger ICQ und der AOL Instant Messenger integriert.

Netscape 7.02 steht in der deutschen Version für die Plattformen Windows, Linux, MacOS 8.x sowie MacOS X ab sofort kostenlos auf dem ftp-Server von Netscape zum Download bereit. Beim Download hat man die Wahl, ob man das gesamte Installationsarchiv aus dem Verzeichnis "sea" des entsprechenden Betriebssystem-Ordners herunterlädt oder den Download einem Installationsprogramm überlässt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Mozilla
Firefox verliert 20 Prozent Nutzer in zweieinhalb Jahren

Die offiziellen Nutzer-Statistiken des Firefox-Browsers sehen für Mozilla nicht gut aus. Immerhin wird der Browser intensiver genutzt.

Mozilla: Firefox verliert 20 Prozent Nutzer in zweieinhalb Jahren
Artikel
  1. Google, Mozilla, Telegram: Youtube schaltet testweise für 7 Euro die Werbung ab
    Google, Mozilla, Telegram
    Youtube schaltet testweise für 7 Euro die Werbung ab

    Sonst noch was? Was am 2. August 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  2. Dice: Mietserver für Battlefield 2042 möglicherweise später
    Dice
    Mietserver für Battlefield 2042 möglicherweise später

    Zum Start von Battlefield 2042 wird es keine RSP-Mietserver geben. Dennoch sollen Spieler eigene private Partien eröffnen können.

  3. Astronomie: Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum
    Astronomie
    Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum

    Unter der südlichen Polkappe des Mars sollte es flüssiges Wasser geben. Spekulationen über Seen mit Leben waren aber voreilig.

Dietrichd 16. Feb 2005

Dietrichd fragt: Ich habe folgende Istallation 2 Rechner an einem Router Lanverbunden BSS...

Andi 07. Mär 2003

Netscape 7.02 will einfach keine DFÜ verbindung aufmachen, OS WindowsXP

Andi 19. Feb 2003

Das kansch genausogut sagen das IE6 zu müll gehöhrt andauernd gibts sicherheitsupdate...

Viper 19. Feb 2003

Na aber hallo... den Netscape 6.00 kannste nicht mal mehr in die Tonne tretten, weil...

sjaensch 19. Feb 2003

Genau umgekehrt ist's richtig: Alles vor NS6 kannste in die Tonne treten, zumindest aus...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • Samsung Odyssey G5 (34 Zoll, 165 Hz) 399€ • 15% auf Xiaomi-Technik • McAfee Total Protection ab 15,99€ • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Final Fantasy VII HD Remake PS4 25,64€ [Werbung]
    •  /