Abo
  • Services:
Anzeige

Antec LANBOY - Leichtes Alu-PC-Gehäuse für LAN-Party-Gänger

Gehäuse-Fenster, blau-beleuchtetes Netzteil und Tragegurt inklusive

Der kalifornische Hersteller Antec hat mit dem LANBOY ein leichtes, günstiges Aluminium-PC-Gehäuse speziell für Fans von Netzwerk-Spielen auf den Markt gebracht. Wer seinen PC öfter von LAN-Party zu LAN-Party schleppt, soll dies dank des 5-Kilo-Gehäuses und dem mitgelieferten, verstellbaren Schulterriemen im wahrsten Sinne des Wortes unbeschwerter tun können.

Anzeige

Antec LANBOY
Antec LANBOY
Damit der LANBOY schick aussieht, ist im linken Alu-Seitenteil ein Plexiglas-Sichtfenster (4 mm dick) integriert, während im Innern das vorinstallierte Netzteil Antec SmartBlue 350W LED für blaue Beleuchtung durch LEDs sorgt. Der LANBOY bietet USB-Ports an der Frontseite und verfügt über acht Laufwerk-Slots. Zwei Halterungen für Gehäuse-Lüfter sollen die Voraussetzung für gute Kühlung schaffen.

Das lackierte Alu-Blech des auf einem Chieftec-Tower basierenden Gehäuses ist 1 Millimeter dick, wie uns Antec mittlerweile mitteilte. Da Aluminium ein eher weiches, nicht sonderlich kratzfestes Metall ist, sollte man wohl trotz des Tragegurtes recht sorgsam mit dem Gehäuse umgehen, wenn es länger gut aussehen soll. Wer einen leisen PC möchte, sollte zudem nicht gerade zu einem Alu-Gehäuse greifen, da diese insbesondere bei dünnen Blechen recht gute Klangkörper abgeben können.

Das Antec-Gehäuse LANBOY kostet inklusive drei Jahren Garantie rund 127,- Euro und soll ab sofort bei Vertriebspartnern wie Tech Data, Frozen Silicon, MISCO und verschiedenen Fachhändlern erhältlich sein.


eye home zur Startseite
RandElement 12. Aug 2003

Ja, gibt's. Laut Hersteller (http://www.antec-inc.com/). Frage bei dem Händler Deines...

Basti 24. Apr 2003

Hat einer von euch ein Lan Boy Gehöuse ich möchte mir es kaufewn habe aber gehört das es...

FrEdd_FraG 19. Feb 2003

Wie jetzt - was soll das heissen "ist zwar nicht aus Aluminium?" Frau Ziegler, schon...

neo-bahamuth 19. Feb 2003

also ich hab drei rechner zuhause, jeder mit min. 400W netzteil... da die meistens alle...

Marina Ziegler 19. Feb 2003

feine sache, aber gibt es das auch ohne netzteil, weil in meinem alten tower nun seit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Nürtingen
  2. Gamomat Distribution GmbH, Wagenfeld
  3. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG, München
  4. Karer Consulting AG, Weingarten, Göppingen (Home-Office möglich)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 59,90€
  3. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       

  1. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  2. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  3. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  4. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  5. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  6. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  7. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  8. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  9. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  10. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Und warum funktioniert das nur in München?

    Reddead | 03:55

  2. Re: Linux on Galaxy

    DAGEGEN | 03:47

  3. Re: Hinten einsteigen ist erlaubt

    Sharra | 03:19

  4. Re: Und ich habe heute erfahren...

    bombinho | 03:14

  5. Re: Schuster, bleib bei deinem Leisten.

    Frank... | 02:56


  1. 18:21

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:37

  6. 17:02

  7. 16:25

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel