Codemasters: Vorerst keine Spiele für GameCube

Schlechte Verkaufszahlen der Konsole Grund für Entwicklungsstopp

Die hinter den Erwartungen zurückbleibenden Verkaufszahlen des Nintendo GameCube zeigen nun erste Auswirkungen auf die Spiele-Publisher. So wird der britische Entwickler Codemasters vorerst keine Titel für den GameCube mehr entwickeln.

Artikel veröffentlicht am ,

Bisher hatte man zwar noch kein GameCube-Spiel veröffentlicht, allerdings arbeitete man unter anderem an einer Umsetzung des populären Rallye-Titels Colin McRae 3, die eigentlich im Frühjahr 2003 erscheinen sollte. Mittlerweile wurde die Entwicklung aber eingestellt. Weitere Titel sind für den GameCube vorerst ebenfalls nicht geplant, Umsetzungen von DTM Race Driver oder dem BDFL-Manager - beide für PS2 und Xbox erhältlich bzw. geplant - wird es nicht geben.

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter Verfahrensadministration (w/m/d)
    Polizei Berlin, Berlin
  2. QA-Engineer (m/w/d)
    innus GmbH, Frankfurt
Detailsuche

Man wolle zunächst die weitere Entwicklung des GameCube abwarten, bevor man Spiele für ihn veröffentliche, so Codemasters.

Kommentar:
Nintendo hat seit Jahren das Problem mangelnder Third-Party-Unterstützung, viele Multi-Plattform-Titel erscheinen erst für PS2 und Xbox, dann auf GameCube, oder werden erst gar nicht umgesetzt. Das Resultat: Zwar gibt es einige, zumeist von Nintendo selbst entwickelte GameCube-exklusive Highlights, das gesamte Spiele-Angebot ist aber deutlich kleiner als bei den Konkurrenten von Microsoft und Sony. Die Entscheidung von Codemasters wird diese Kluft zukünftig noch größer werden lassen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple
Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays

Zahlreiche Besitzer von Macbooks mit M1-Chip berichten über plötzlich gesprungene Displays - Apple geht von Fremdverschulden aus.

Apple: Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays
Artikel
  1. Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
    Gesetz tritt in Kraft
    Die Uploadfilter sind da

    Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Mercedes-Benz: Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos
    Mercedes-Benz
    Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos

    Mehr Elektroautos bei Daimler bedeuten nach Ansicht der Chefetage weniger Arbeitsplätze. Grund sei der einfachere Einbau eines Elektromotors.

  3. VW, BMW, Daimler: Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller
    VW, BMW, Daimler
    Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller

    Das Elektroauto gewinnt an Fahrt bei den deutschen Herstellern und Autokäufern. Bei Angebot und Nachfrage dominiert China.

subby 24. Feb 2003

wenn wir hier schon von grafikexclusivgames sprechen, dann wird die gute alte xbox auch...

mia.max 24. Feb 2003

zitat: "das einzige was ich auf der plaisy 2 vermisse, ist dead or alive 3 und dead or...

subby 19. Feb 2003

wenn du der absolute Grafik-Fetischist bist, warum kaufste dir dann ne xbox? das einzige...

mia.max 19. Feb 2003

...das tönt ja, als ob die third-party hersteller massenweise vom Gamecube abspringen. Na...

me 19. Feb 2003

naja Colin McRae Rally war nun wirklich nicht schlecht..



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Acer XB323UGP (WQHD, 170Hz) 580,43€ • Acer XV340CKP (UWQHD, 144 Hz) 465,78€ • Razer BlackShark V2 + Base Station V2 Chroma 94,98€ • Mega-Marken-Sparen bei MM • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • Fallout 4 GOTY 9,99€ [Werbung]
    •  /