Midnight Club 2: Illegale Straßenrennen mit der PS2

Rockstar Games bringt neues Rennspiel

Ab Ende März werden Besitzer einer PS2 mit Midnight Club II illegale Straßenrennen in Los Angeles, Paris und Tokio nachspielen dürfen. Rockstar Games, unter anderem bekannt durch die GTA-Reihe, entwickelt das vielversprechende Rennspiel.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Man schlüpft in die Rolle eines jungen Herausforderers, der in die geheime Gesellschaft der Straßenraser aufgenommen werden will und sich dafür durch zahlreiche Rennen kämpfen und einiges an Beleidigungen und Remplern einstecken muss. Aber auch selbst stehen einem natürlich alle Möglichkeiten offen - will man gewinnen, empfiehlt es sich, die Regeln des guten Benehmens zu vergessen und stattdessen durch das Nutzen von Abkürzungen und das Abdrängen gegnerischer Fahrer als erster die Ziellinie zu überqueren.

Stellenmarkt
  1. Teamleiter (w/m/d) IT-Kunden- und Anwendungsbetreuung
    PKV Verband der privaten Krankenversicherung e.V., Köln
  2. Datenbankentwickler / Fachinformatiker (m/w/d)
    Lorop GmbH, Berlin
Detailsuche

Screenshot #2
Screenshot #2
Man kann zwischen diversen Auto- und Motorrad-Modellen wählen und sich nicht nur in Kopf-an-Kopf-Rennen, sondern auch in verschiedenen Mehrspielermodi miteinander messen. Die Polizei macht einem dabei bei den Fahrten durch die ganze Stadt zusätzlich das Leben schwer.

Midnight Club II ist laut Take II ab Ende März 2003 für PlayStation 2 verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Powervision Powerray im Test
Diese Drohne geht unter

Ein ferngesteuertes U-Boot mit 4K-Kamera ist nicht mit einem Quadcopter vergleichbar, wie wir in unserem Test festgestellt haben.
Ein Test von Martin Wolf

Powervision Powerray im Test: Diese Drohne geht unter
Artikel
  1. Ransomware: Kaseya will kein Lösegeld für Entschlüsselung bezahlt haben
    Ransomware
    Kaseya will kein Lösegeld für Entschlüsselung bezahlt haben

    Nach Spekulationen betont der IT-Dienstleister Kaseya, nicht mit der Ransomware-Gruppe verhandelt oder für den Generalschlüssel bezahlt zu haben.

  2. Onlinehandel: Aukey-Produkte weiterhin bei Amazon erhältlich
    Onlinehandel
    Aukey-Produkte weiterhin bei Amazon erhältlich

    Über Drittanbieter und unter neuem Namen sind Aukey-Produkte immer noch bei Amazon zu finden - teilweise sogar mit Aukey-Schriftzug.

  3. Form Energy: Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen
    Form Energy
    Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen

    Mit Geld von Bill Gates und Jeff Bezos sollen große, billige Akkus Strom für mehrere Tage speichern. Kann die Technik liefern, was sie verspricht?
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

pat 07. Apr 2005

und wie ist das mit sem pc

kevin radtke 12. Sep 2004

du musst zu einen der beiden pfeile.wenn du bei einem peil bist,drucke R3(Linker analog...

Thomas 10. Apr 2004

Hallo, Ich habe einekurze Frage. Wie kommt man bei Midnight Club 2 auf der Playstation 2...

JasonX 21. Apr 2003

Hi! Das Spiel kommt am 26.04. und es gibt auch spearat ein lenkrad,das aber nicht sehr...

nabohi 18. Feb 2003

Die Überschrift ist genial! Ihr habt schon recht golem.de, "Midnight Club 2: Illegale...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial Ballistix 16GB Kit 3200MHz 66,66€ • PCGH-Gaming-PCs stark reduziert (u. a. PC mit RTX 3060 & Ryzen 5 5600X 1.400€) • OnePlus Nord CE 5G 128GB 294,88€ • Microsoft Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ • Samsung G7 27" QLED Curved WQHD 240Hz 459€ [Werbung]
    •  /