Abo
  • Services:
Anzeige

Planung: Handy mutiert zum Funkgerät

Ericsson, Nokia und Siemens kooperieren bei Voice-over-GPRS

Die drei Handy-Hersteller und Telekommunikations-Ausrüster Ericsson, Nokia und Siemens vereinbarten eine Kooperation, um Sprachdienste auch über die Datenleitungen von GPRS- und EDGE-Netzwerken zu transportieren. Das Verfahren funktioniert ähnlich wie man es von herkömmlichen Funkgeräten kennt.

Anzeige

So wollen die drei Konzerne an einem offenen Standard arbeiten, um auch Sprache über GPRS- und EDGE-Netze zu transportieren, was als Push-to-Talk bezeichnet wird. Dabei mutiert ein Handy zu einem Funkgerät, so dass Sprache nur im Halbduplex-Verfahren übermittelt wird und immer nur eine Seite sprechen kann, während andere zuhören können.

Im Mittelpunkt dieser Technik steht der Unternehmensbereich, wo bestimmte Benutzergruppen existieren, die so etwa den Anweisungen eines Vorgesetzten lauschen können. Dabei wird keine Telefonnummer gewählt, sondern eine Sprachverbindung per Knopfdruck aufgebaut, an der die Benutzer einer geschlossenen Gruppe teilnehmen können.

Dabei werden die Gesprächsdaten als Datenpakete über GPRS- oder EDGE-Datenleitungen gesendet und an die berechtigten Nutzer übermittelt. Die Teilnehmer erhalten dafür eine IP-Adresse. Nach Angaben der drei Unternehmen sind besonders die US-Netzbetreiber AT&T sowie Cingular Wireless an einer solchen Technik interessiert.

Erste Feldversuche denken Ericsson, Nokia und Siemens für die zweite Jahreshälfte 2003 an; der kommerzielle Start könnte dann im Jahr 2004 folgen. Für den Einsatz der Dienste müssten die Netzbetreiber ihre Anlagen aufrüsten, was jedoch nach Angaben der drei Firmen ohne großen Aufwand möglich sei.


eye home zur Startseite
Christian Schmidt 01. Sep 2003

In der Tat, eine absolut überfällige Technologie. Wir sind dringend an einem solchen...

Hans-Ulrich List 04. Mär 2003



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Robert Bosch GmbH, Tamm
  3. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  4. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  2. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  3. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  4. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  5. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  6. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  7. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  8. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  9. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  10. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

  1. Re: Warum sind smart Lautsprecher so beliebt?

    dschu | 18:34

  2. Erstmal sollte das normale Vectoring richtig...

    volkeru | 18:33

  3. Re: Die Praxis wird noch zunehmen

    David64Bit | 18:31

  4. Re: Gut so

    HubertHans | 18:31

  5. Re: Wird irgendwo ein Blitzer aufgestellt...

    DAUVersteher | 18:28


  1. 17:41

  2. 17:09

  3. 16:32

  4. 15:52

  5. 15:14

  6. 14:13

  7. 13:55

  8. 13:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel