Abo
  • Services:

Prognose: 2003 beginnt der Kampf um Smartphone-OS-Herrschaft

Vorhersagen für den europäischen Wireless- und Mobilfunk- Markt

Anlässlich des 3GSM Kongresses in Cannes hat Gartner Vorhersagen seiner Analysten für den europäischen Mobil-Sektor veröffentlicht. Wichtige Themen sind dabei die anhaltende Konsolidierung bei den Mobilfunk-Anbietern, die hohe Bedeutung, die mobile Technologien für das Real-Time-Enterprise haben, und die Erwartung, dass Microsofts WindowsCE-Plattform PocketPC den Unternehmens-PDA-Markt dominieren wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Mobilfunkmarkt erwarten die Gartner-Analysten, dass es bald in jedem europäischen Land nur noch drei Anbieter geben wird. Investitionen würden nur noch getätigt werden, wenn es absehbar ist, dass es sich innerhalb von einem Jahr lohne, d.h. profitabel erscheint. Die Suche nach Killerapplikationen wird nach Ansicht von Nigel Deighton, Vizepräsident von Gartner, bald ein Ende haben - und nicht, weil man sie gefunden hat, sondern weil die Suche danach erfolglos bleibe. Der Fokus wird seiner Ansicht nach auf Profitabiltät und Effektivität gelegt. Gleichzeitig finde eine Besinnung auf Kernkompetenzen statt.

Stellenmarkt
  1. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Hamburg
  2. ElringKlinger AG, Reutlingen

Die geforderte Mobilität von Unternehmensdaten würde das Geschäft der großen IT-Service-Provider zudem beflügeln. Die Kombination von Echtzeitdatenverarbeitung und dem Wunsch, von überall auf diese Daten zuzugreifen, wird nach Ansicht von Gartner-Analysten in den nächsten fünf Jahren für Zusatzgeschäfte sorgen und gleichzeitig für heftige Konkurrenzkämpfe herhalten müssen.

Die Komplexität der Anwendungen würde es keinem Anbieter erlauben, in allen Branchen Fuß zu fassen und so könnten Nischenanbieter Risikominimierung betreiben, indem sie ihr Know-how einbringen, um spezielle Branchenanwendungen mobil zu machen und für die Echtzeitdatenverfügbarkeit zu sorgen.

Für den Unternehmens-Handheldmarkt sagt Gartner einen Sieg für WindowsCE-Geräte voraus. PalmOS-Geräte würden aber im Gesundheits- und Bildungswesen sowie im staatlichen Bereich sowie bei preissensitiven Kunden weiterhin stark bleiben. Das Geschäftsmodell der Lizenzierung des PalmOS würde 2003 seiner größten Herausforderung gegenüberstehen.

2003 sei gleichzeitig das Jahr, in dem der Kampf um die Betriebssysteme von Smartphones anfange. Anbieter wie Symbian und Microsoft würden zusätzliche Konkurrenz durch linuxbasierte Geräte bekommen. Die Marktpräsenz von Symbian würde sich dieses Jahr erst entfalten, meint Gartner.

Dem Multimedia Messaging Service (MMS) und mobilen Videoanwendungen soll 2003 ein Überraschungserfolg gelingen, prognostiziert Gartner, da die Anwender erkennen würden, dass die Anwendung ähnlich einfach wie die des SMS-Service sei. Die passenden Endgeräte, die mit Kameramodulen ausgerüstet sind, würden deshalb weltweit gut verkauft werden. Auch im Unternehmensbereich soll MMS punkten können.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  2. (-72%) 5,55€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 23,99€

noname 18. Feb 2003

Bei den Gartner Vorhersagen ist es so als ob die mit verbundenen Augen mit einer...


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /