Tomb Raider: The Angel Of Darkness auch in Deluxe-Version

Spiel erscheint im zweiten Quartal 2003

Während es bis zum offiziellen Release des neuen Lara-Croft-Abenteuers wohl noch etwas dauern wird - derzeit nennt Publisher Eidos das zweite Quartal 2003 als Veröffentlichungstermin - wurde immerhin schon bekannt gegeben, dass neben der normalen PC-Version des Titels auch eine spezielle Deluxe-Edition erscheinen wird. Diese bietet neben dem Spiel noch einige, vor allem für Fans interessante Extras.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
So soll das Paket eine exklusive Making-of-CD sowie eine Maglite-Taschenlampe "Solitaire" im Etui, graviert mit Lara-Signatur, enthalten. Des Weiteren gibt es ein Schlüsselband mit Flammenmotiv und Logo, den offiziellen Soundtrack zum Spiel, ein DIN-A3-Poster, einen Notizblock mit Flammenmotiv, eine Postkarte mit Flammenmotiv und drei Aufkleber mit verschiedenen Motiven.

Das Paket soll zum Preis von 69,95 Euro erhältlich sein. Ob es eine derartige Sonder-Edition auch für die ebenfalls angekündigte PS2-Variante des Spieles geben wird, ist bisher nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
So schalten wir den TPM-Zwang in Windows 11 ab

Windows 11 kann auf vielen Geräten ohne TPM 2.0 und Secureboot nicht installiert werden. Wir zeigen eine Möglichkeit, wie das doch klappt.
Von Oliver Nickel

Microsoft: So schalten wir den TPM-Zwang in Windows 11 ab
Artikel
  1. Super Duper Secure Mode: Microsoft testet radikalen Security-Ansatz in Edge
    Super Duper Secure Mode
    Microsoft testet radikalen Security-Ansatz in Edge

    Für einen experimentellen sicheren Modus kann der JIT-Compiler in Edge deaktiviert werden. Das ermöglicht weitere Security-Technik.

  2. Connect-App: CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an
    Connect-App  
    CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an

    Nach dem Auffinden einer Lücke in einer CDU-App zeigt die Partei nun die Finderin an. Der CCC will deshalb keine Lücken mehr an die CDU melden.

  3. Model 2: Teslas 25.000-Dollar-Auto soll noch 2021 erprobt werden
    Model 2
    Teslas 25.000-Dollar-Auto soll noch 2021 erprobt werden

    Das Model 2 von Tesla soll angeblich noch in diesem Jahr in die Testproduktion gehen und wie bei Tesla üblich sehr früh vorgestellt werden.

El Ackabar 17. Feb 2003

Fragt sich nur, ob wir von der BPS-gepeinigten Deutschen das ganze in voller Pracht sehen...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Fire TV Stick 4K Ultra HD 29,99€, Echo Dot 3. Gen. 24,99€ • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 154,65€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Media Markt Breaking Deals [Werbung]
    •  /