Abo
  • Services:
Anzeige

Abit kündigt Grafikkarte mit GeForceFX 5800 an

Ausgestattet mit Kupferkühlkörper, Heat-Pipe und Lüfter; Ultra-Modell folgt

Auf der CeBIT 2003 will Abit seine neue Grafikkarte "Siluro FX5800 DTH" vorstellen, die dank schnellerem DDR2-Speicher auch übertaktet werden können soll. Allerdings peilt man eine Auslieferung in größeren Stückzahlen erst für Ende März 2003 an. Eine Grafikkarte mit dem höher getakteten GeForceFX 5800 Ultra will man später noch ankündigen.

Anzeige

Die AGP-8X-Grafikkarte Siluro FX5800 DTH soll über einen GeForceFX-5800-Grafikprozessor mit den üblichen 400 MHz verfügen. Der Rest ist dann allerdings nicht mehr Standard: Die 128 MByte DDR2-SDRAM mit einer Zugriffszeit von 2 Nanosekunden und einem Speichertakt von 500 MHz (1 GHz DDR) entsprechen eher GeForceFX-5800-Ultra-Ausstattung. Die Siluro FX5800 DTH soll mit ihrem Kühlsystem nicht nur einen stabilen Betrieb ermöglichen, sondern auch Spielraum für die Übertaktung bieten - über die zu erwartende Lautstärke gab Abit noch keine Auskunft. An Schnittstellen werden VGA, DVI-I, Video-in und Video-out geboten.

Siluro FX5800 DTH
Siluro FX5800 DTH

Im Lieferumfang der Grafikkarte soll neben Windows-Treibern und DVD-Softwareplayer auch die Videoschnitt-Software Winproducer 3 enthalten sein. Des Weiteren zählen Adapter für S-Video und RCA-Video, je ein S-Video- und Composite-Kabel sowie ein Adapter von DVI-I auf VGA zur Ausstattung.

Abit will die Siluro FX5800 DTH erst gegen Ende März 2003 ausliefern, einen genauen Termin und einen Preis blieb der Hersteller auch auf Nachfrage noch schuldig.

Von Nvidia hieß es auf Nachfrage der Redaktion weiterhin, dass Ende Februar 2003 GeForceFX-Grafikkarten regulär im Handel erscheinen werden. Allerdings räumte man ein, dass es zumindest bei den Ultra-Versionen (500 MHz Chip-/Speichertakt) anfangs nur geringe Stückzahlen geben wird. Von einer durch Gerüchte behaupteten Einstellung der Ultra-Chips ist hingegen keine Rede. Abit-Konkurrent und Grafikkarten-Neuling Terratec zeigte sich gegenüber Golem.de zuversichtlich, dass die erste Grafikkarten-Lieferung - inklusive einiger Ultra-Karten - wirklich noch im Februar 2003 kommt. Ende nächster Woche, spätestens aber in der letzten Februar-Woche, soll sie an den deutschen Handel rausgehen. Nach einigen Fehlerbehebungen in Nvidias Lüftersteuerung sollen die von Terratec verkauften Standard-Boards nun leiser sein, als es bei den wenigen Karten der Fall war, welche kürzlich durch die Presse gingen. Erst später will Terratec Karten mit eigenem Kühlerdesign auf den Markt bringen, nannte dazu aber keine Details.


eye home zur Startseite
Disaster 17. Feb 2003

mh, also ich weis ja nicht was kommen wird und kanns auch nicht sagen. aber wenn ati...

TheCounter 17. Feb 2003

naja, es gibt schon FX Karten mit nem Kühler der nur 7 dB hat, also leiser als ne ATI...

Disaster 16. Feb 2003

sorry ich kann nur noch lachen was ich von nvidia höre. ne turbine beim starten eines...

hiTCH-HiKER 15. Feb 2003

Ist das auf dem Bild eine Ultra oder haben die abgespeckten FX auch diese Höllen-Turbine...

CK (Golem.de) 14. Feb 2003

Ich würde es mir eine FX-Karte aufgrund des Preis-Leistungsverhältnisses im Moment...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Hannover
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  4. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven


Anzeige
Top-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. 3,74€
  3. 30,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  2. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  3. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  4. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  5. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  6. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  7. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  8. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  9. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  10. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

  1. Re: Interessante Fragen bleiben unbeantwortet

    sneaker | 20:48

  2. Re: Ich würde gerne bestellen und selber abholen!

    scrumdideldu | 20:47

  3. Re: Ankündigungsweltmeister (kT)

    ChMu | 20:46

  4. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Mailmanek | 20:45

  5. Re: Wozu sollte man das auf dem Land auch brauchen?

    scrumdideldu | 20:45


  1. 17:41

  2. 17:09

  3. 16:32

  4. 15:52

  5. 15:14

  6. 14:13

  7. 13:55

  8. 13:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel