Abo
  • Services:
Anzeige

Abit kündigt Grafikkarte mit GeForceFX 5800 an

Ausgestattet mit Kupferkühlkörper, Heat-Pipe und Lüfter; Ultra-Modell folgt

Auf der CeBIT 2003 will Abit seine neue Grafikkarte "Siluro FX5800 DTH" vorstellen, die dank schnellerem DDR2-Speicher auch übertaktet werden können soll. Allerdings peilt man eine Auslieferung in größeren Stückzahlen erst für Ende März 2003 an. Eine Grafikkarte mit dem höher getakteten GeForceFX 5800 Ultra will man später noch ankündigen.

Anzeige

Die AGP-8X-Grafikkarte Siluro FX5800 DTH soll über einen GeForceFX-5800-Grafikprozessor mit den üblichen 400 MHz verfügen. Der Rest ist dann allerdings nicht mehr Standard: Die 128 MByte DDR2-SDRAM mit einer Zugriffszeit von 2 Nanosekunden und einem Speichertakt von 500 MHz (1 GHz DDR) entsprechen eher GeForceFX-5800-Ultra-Ausstattung. Die Siluro FX5800 DTH soll mit ihrem Kühlsystem nicht nur einen stabilen Betrieb ermöglichen, sondern auch Spielraum für die Übertaktung bieten - über die zu erwartende Lautstärke gab Abit noch keine Auskunft. An Schnittstellen werden VGA, DVI-I, Video-in und Video-out geboten.

Siluro FX5800 DTH
Siluro FX5800 DTH

Im Lieferumfang der Grafikkarte soll neben Windows-Treibern und DVD-Softwareplayer auch die Videoschnitt-Software Winproducer 3 enthalten sein. Des Weiteren zählen Adapter für S-Video und RCA-Video, je ein S-Video- und Composite-Kabel sowie ein Adapter von DVI-I auf VGA zur Ausstattung.

Abit will die Siluro FX5800 DTH erst gegen Ende März 2003 ausliefern, einen genauen Termin und einen Preis blieb der Hersteller auch auf Nachfrage noch schuldig.

Von Nvidia hieß es auf Nachfrage der Redaktion weiterhin, dass Ende Februar 2003 GeForceFX-Grafikkarten regulär im Handel erscheinen werden. Allerdings räumte man ein, dass es zumindest bei den Ultra-Versionen (500 MHz Chip-/Speichertakt) anfangs nur geringe Stückzahlen geben wird. Von einer durch Gerüchte behaupteten Einstellung der Ultra-Chips ist hingegen keine Rede. Abit-Konkurrent und Grafikkarten-Neuling Terratec zeigte sich gegenüber Golem.de zuversichtlich, dass die erste Grafikkarten-Lieferung - inklusive einiger Ultra-Karten - wirklich noch im Februar 2003 kommt. Ende nächster Woche, spätestens aber in der letzten Februar-Woche, soll sie an den deutschen Handel rausgehen. Nach einigen Fehlerbehebungen in Nvidias Lüftersteuerung sollen die von Terratec verkauften Standard-Boards nun leiser sein, als es bei den wenigen Karten der Fall war, welche kürzlich durch die Presse gingen. Erst später will Terratec Karten mit eigenem Kühlerdesign auf den Markt bringen, nannte dazu aber keine Details.


eye home zur Startseite
Disaster 17. Feb 2003

mh, also ich weis ja nicht was kommen wird und kanns auch nicht sagen. aber wenn ati...

TheCounter 17. Feb 2003

naja, es gibt schon FX Karten mit nem Kühler der nur 7 dB hat, also leiser als ne ATI...

Disaster 16. Feb 2003

sorry ich kann nur noch lachen was ich von nvidia höre. ne turbine beim starten eines...

hiTCH-HiKER 15. Feb 2003

Ist das auf dem Bild eine Ultra oder haben die abgespeckten FX auch diese Höllen-Turbine...

CK (Golem.de) 14. Feb 2003

Ich würde es mir eine FX-Karte aufgrund des Preis-Leistungsverhältnisses im Moment...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BASF Business Services GmbH, Ludwigshafen
  2. CEMA AG, verschiedene Standorte
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn


Anzeige
Top-Angebote
  1. für 169€ statt 199 Euro
  2. (u. a. Tekken 7 für 26,99€, Dark Souls III für 19,99€ und Cities: Skylines für 6,66€)
  3. 564,90€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       

  1. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  2. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  3. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  4. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  5. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  6. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  7. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  8. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  9. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  10. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: Katastrophale UX

    tomate11 | 12:45

  2. sind tamagotchies

    triplekiller | 12:42

  3. Re: Nicht nur die Telekommunikationsunternehmen...

    Spaghetticode | 12:41

  4. Re: 1. Win10 Bluescreen nach Update

    generalsolo | 12:35

  5. Re: FALSCH = Re: Versichertenstammdatenmanagement

    bombinho | 12:27


  1. 11:59

  2. 09:03

  3. 22:38

  4. 18:00

  5. 17:47

  6. 16:54

  7. 16:10

  8. 15:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel