Abo
  • Services:
Anzeige

MPEG4/DivX-fähige DVD-Player von Kiss werden billiger

Neue Preise für erhältlichen DP-450 und noch nicht erhältlichen DP-500

Die MPEG4- und - eingeschränkt - DivX-fähigen DVD-Player von Kiss Technology werden billiger. Der deutsche Distributor, die Robert Ross Audiophile Produkte GmbH, hat den Preis des bereits verfügbaren Modells DP-450 zum heutigen Valentinstag von 499,- auf 399,- Euro gesenkt.

Anzeige

Allerdings liegt der vom Hersteller Kiss Technology genannte empfohlene Verkaufspreis des DP-450 bereits darunter, genauer gesagt bei 349,- Euro. Für den DP-500, dem Ethernet-fähigen Bruder des DP-450, gibt es nun auch einen definitiven Preis: Das Gerät soll ab März 2003 für 449,- Euro auf den Markt kommen. Hier stimmen der empfohlene Verkaufspreis bei Kiss und Ross überein.

Im März sollen beide Kiss-DVD-Player auf der CeBIT 2003 gezeigt werden. Präsentiert werden die Geräte auf einem Gemeinschaftsstand mit DivX Networks und Sigma Designs; von Letzteren stammen die Chips in den Geräten.


eye home zur Startseite
B139B 07. Apr 2003

Internet-Anschluss... Überlege mich einen DP500 oder DP600 zu kaufen, wenn er kommt. Darf...

abolfazl 20. Mär 2003

i want problem mpeg4/divx-fahgedvd-player

selim dumlu 13. Mär 2003

Hallo Ich bin in Turkei und interessiere mich sehr uber divx und mpgvcd file .Ich bin...

Der Dane 23. Feb 2003

Hallo Karl-Heinz. Ich habe schon ein DP500 seit monaten, im Danemark fur 2500 Dkr...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DENX Software Engineering GmbH, Gröbenzell bei München oder Happurg bei Nürnberg
  2. FLYERALARM GmbH, Würzburg
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. Robert Bosch Start-up GmbH, Renningen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,00€
  2. 399,99€

Folgen Sie uns
       

  1. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  2. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  3. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  4. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  5. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe

  6. Gebärdensprache

    Lautlos in der IT-Welt

  7. Denverton

    Intels Atom C3000 haben 16 Kerne bei 32 Watt

  8. JR Maglev

    Mitsubishi steigt aus Magnetbahn-Projekt aus

  9. Forschung

    HPE-Supercomputer sollen Missionen zum Mars unterstützen

  10. IEEE 802.11ax

    Broadcom bietet Chip-Plattform für das nächste 5-GHz-WLAN



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Ist doch bei Intel nichts neues

    honna1612 | 16:06

  2. Re: Ist "aktuellen Film früh sehen" wirklich so...

    Paule | 16:05

  3. Das hätte schon vor 2 Jahren passieren sollen...

    honna1612 | 16:05

  4. Nutzlos

    genussge | 16:03

  5. Re: Halten wir fest: VW baut garnichts!

    Auspuffanlage | 16:03


  1. 15:33

  2. 15:07

  3. 14:52

  4. 14:37

  5. 12:29

  6. 12:01

  7. 11:59

  8. 11:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel