Abo
  • Services:

Telekom führt Mahngebühr ein

1,- Euro Mahngebühr für verspätete Überweisungen

Wer seine Telekom-Rechnung nicht innerhalb der von der Telekom gesetzten Frist bezahlt, soll künftig zur Kasse gebeten werden. Bislang erhebt die Telekom im Rahmen einer ersten Mahnung keine Mahngebühren.

Artikel veröffentlicht am ,

Ab dem 1. März 2003 sollen nun Kunden, deren Zahlungen nicht innerhalb von zehn Tagen nach Zugang der Rechnung bei der Telekom eingegangen sind, eine Mahngebühr von 1,- Euro zahlen. Bereits im Januar 2003 gab es Gerüchte, die Telekom plane Zusatzgebühren, sollten Kunden dem Unternehmen keine Einzugsermächtigung einräumen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release 14.11.)
  2. 44,99€ + USK-18-Versand
  3. 46,99€ (Release 19.10.)
  4. 31,99€

Michael 03. Sep 2003

Ich möchte auf folgenden Beitrag kurz eingehen. Autor: es Datum: 18.02.03 00:29 Also...

Klaus Torsten 11. Aug 2003

Du kannst auf die Kulanz rechnen. Nur werden die Dir am Telefon gemachten Zusagen nicht...

Klaus Torsten 11. Aug 2003

Auch ich möchte wechseln. Gibt es empfehlenswerte große Anbieter, die gewährleisten, da...

Arnold 27. Jul 2003

Tja, auch ich habe meine Erfahrungen mit der lieben Telekom gemacht: Falsche...

Marc 03. Jun 2003

Soweit ich weiss muss diese Mahngebühr eh nicht bezahlt werden da sie: a) zu teuer ist...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

    •  /