Abo
  • Services:
Anzeige

MacOS X 10.2.4 mit zahlreichen Verbesserungen

Update über die Aktualisierungs-Funktion des Betriebssystems erhältlich

Apple bietet ab sofort das Update auf MacOS X 10.2.4 von MacOS X 10.2.3 auch in deutscher Sprache zum Download an. Die aktuelle Version bringt Verbesserungen im Finder sowie in den Druckfunktionen, umgeht Fehler bei Netzwerk-Angelegenheiten und behebt einen empfindlichen Programmfehler in der Mail-Applikation.

Anzeige

Das Update auf MacOS X 10.2.4 bereinigt einige Probleme bei den Audiofunktionen und soll die Audioqualität bei FireWire-Geräten sowie die Unterstützung von mLAN-Geräten verbessern. Zudem wurde ein Fehler behoben, der das Sampling von Audiomaterial unmöglich machte, wenn einige MacOS-9-Audioprogramme in der Classic-Umgebung liefen.

Ein empfindlicher Fehler in der deutschen Mail-Applikation wurde bereinigt, der dazu führte, dass gesendete Nachrichten gelöscht wurden, obwohl E-Mails laut den Einstellungen nicht gelöscht werden durften. In Sherlock lassen sich Suchergebnisse nun auch über die Tastatur auswählen. Nach dem Trennen einer Verbindung zu einem FireWire oder USB-Gerät konnte es passieren, dass der Ruhezustand des Computers nicht aktiviert werden konnte, was nun behoben sein soll.

Schließlich gibt es einige Verbesserungen und Fehlerbehebungen in den Druckfunktionen, im Finder sowie bei den Netzwerk- und Internet-Funktionen. So soll das Problem behoben sein, dass bei der Aktualisierung eines Web-Browser unerwartet zu einem anderen Browser gewechselt wird.

Apple bietet das Update von MacOS X 10.2.3 auf MacOS X 10.2.4 in deutscher Sprache über die Update-Funktion des Betriebssystems als 41-MByte-Archiv an.


eye home zur Startseite
Prach 18. Feb 2003

<am tollsten finde ich, dass ich mir in der Regel merken muss, ob ich eine...

Jochen 18. Feb 2003

Oh ja, oh ja... am tollsten finde ich, dass ich mir in der Regel merken muss, ob ich...

Prach 17. Feb 2003

Vielen Dank für die Wünsche - ich verwende seit 1988 Amiga (fand ich trotz der guten...

Olli 17. Feb 2003

Viel Spass dann beim Rumärgern mit Laufwerksbuchstaben. (grins) Das wird noch sehr viel...

Prach 16. Feb 2003

< Also mir war überhaupt nicht bekannt, dass w2k überhaupt auf einem K6-300 läuft. So...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  2. Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG, Mainz, Riedstadt
  3. Aarsleff Rohrsanierung GmbH, Röthenbach a.d. Pegnitz (Metropolregion Nürnberg)
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (u. a. Resident Evil: Vendetta 14,99€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 8,29€ und...
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Bahn schneller machen

    qwertz347 | 10:06

  2. Re: Harte Realität:

    Bouncy | 10:06

  3. Ich wäre ja mal froh wenn Golem sein "Sichtfeld...

    derdiedas | 10:05

  4. Re: 90 Minuten "Film" passt dann gerade mal auf...

    Ovaron | 10:02

  5. Re: Das ist eh die Zukunft.

    violator | 09:47


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel