Abo
  • Services:

Dünnes Sony-Notebook mit integriertem CD-RW/DVD-ROM

PCG-V505AP: Trotz niedrigem Formfaktor mit optischem Laufwerk

Das neue VAIO-Notebook PCG-V505AP von Sony hat trotz seines geringen Gewichts von 2 kg ein integriertes Combo-Laufwerk an Bord und sorgt so dafür, dass man nicht wie bei anderen Kleinstnotebooks optische Laufwerke in getrennten Gehäusen mit sich herumschleppen muss.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Notebook ist mit einem Intel-Pentium-4-M Prozessor mit 2 GHz 512 MByte DDR-DRAM Arbeitsspeicher bestückt. Die Festplattenkapazität beträgt 40 GB. Das CD-RW/DVD-ROM-Laufwerk kann CDs mit 8x und CDRW mit 4x beschreiben. Beim DVD-Lesen wird 8x erreicht, beim CD-Lesen 24x. Ein 12,1-Zoll-TFT-Farbdisplay mit 1.024-x-768-XGA-Auflösung und die ATI-Mobility-Radeon-7500-G-Grafikkarte mit 16 MByte DDR-SDRAM runden die Ausstattung ab.

Sony VAIO PCG-V505AP
Sony VAIO PCG-V505AP
Stellenmarkt
  1. Württembergische Versicherung AG, Stuttgart
  2. GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH, Darmstadt

Das VAIO PCG-V505AP verfügt über eine Firewire-Schnittstelle (IEEE 1394), einen 10BaseT/100-Base-TX-Ethernet-Anschluss, zwei USB-Ports, einen PCMCIA-Slot (1 x Type II PCMCIA) und ein internes 56K-Modem sowie eingebautes WLAN (802.11b).

Nach Herstellerangaben soll es bis zu 4,5 Stunden mit Standard-Lithium-Ionen-Akku auskommen. Es wiegt 2 kg und hat die Abmessungen 27,7 x 3,5 x 24,2 cm.

Das Notebook wird mit einem vorinstallierten Softwarepaket ausgeliefert, das aus Windows XP Pro, dem Video-Capture-Programm DVGate, Adobe Premiere 6.0 LE und MovieShaker 3.3.03 besteht. Dazu kommt noch die Sony Software PictureGear zum Erstellen eigener Fotoalben und Slideshows, Norton Anti Virus 2003m WinDVD für VAIO 4, Adobe Photoshop Elements 2.0 und einige Utilities.

Das PCG-V505AP soll ab Februar 2003 für 2.500,- Euro im Handel erhältlich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-31%) 23,99€
  2. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  3. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  4. 12,99€

Ron Sommer 18. Feb 2003

Ich persönlich habe mit FSC (Fujitsu-Siemens) *sehr* gute Erfahrungen gemacht, arbeite...

Philotech 17. Feb 2003

Ich hatte noch eins der allerersten VAIO 505, das hatte noch keinen Ventilator (PI-266...

tom 14. Feb 2003

Fürs gleiche Geld gibt es ein neues Apple G4 PowerBook das dazu noch kleiner, leichter...

Helmut Kohl 14. Feb 2003

Hi Ronny, interessanter Beitrag. Welches Notebook bzw. Subnotebook kannst Du dann...

Ron Sommer 14. Feb 2003

Allen, die das Teil cool finden, kann ich nur sagen: Finger weg! Wir haben in der Firma...


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /