Abo
  • Services:

Neue Sony-VAIO-PCs mit GeForce4 Ti und DVD-Brenner

VAIO PCV-RZ102 auch mit TV-Tuner und Giga Pocket Software ausgestattet

Sony hat drei neue Desktop-PCs angekündigt, die alle mit GeForce4-Ti-Grafikkarten und teils auch mit Sonys eigenen Multiformat-DVD-Brennern (DVD+R/RW, DVD-R/RW, CD-R/RW) ausgestattet sind. Das Top-Modell VAIO PCV-RZ102 verfügt über beides und soll zudem dank integriertem TV-Tuner und Sonys eigener Giga-Pocket-Software als netzwerkfähiger Digitalvideorekorder und Videoschnittsystem genutzt werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Der PCV-RZ102 kommt im Gehäuse mit "Server-Optik" sowie beigepackter Tastatur, Maus, Fernbedienung und Stereo-Boxen daher. In seinem Inneren stecken ein 2,8-GHz-Pentium-4-Prozessor von Intel, 256 MByte DDR-SDRAM, eine 120-GB-Festplatte (7.200 U/min) sowie eine GeForce4-Ti4600-Grafikkarte mit 128 MByte DDR-SDRAM und TV-Ausgang. Darüber hinaus verfügt der Desktop-PC über einen 10/100-Mbit-Ethernet-Anschluss, zwei i.LINK-Schnittstellen (Firewire400 ohne Stromversorgung), einen Memory-Stick-Steckplatz und sechs USB-2.0-Ports (etwa 40-mal schneller als USB 1.1).

VAIO PCV-RZ102
VAIO PCV-RZ102
Stellenmarkt
  1. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf (bei Kiel)
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Dank TV-Tuner - einer PCI-Steckkarte - und Giga-Pocket-Software soll es ein Leichtes sein, Filme bzw. Fernsehsendungen auf die Festplatte aufzunehmen, mit Sonys Videoeditier-Software MovieShaker oder anderen VAIO-Anwendungen nachzubearbeiten und anschließend mittels Sonys "Click to DVD"-Software auf DVD zu archivieren. Die Steuerung der Software soll dank der beigepackten Infrarot-Fernbedienung auch vom Sofa aus möglich sein. Giga-Pocket macht den PCV-RZ102 zudem zum Heim-Server, der das Live-Fernsehprogramm oder aufgezeichnete Videos per Netzwerk von anderen Clients abrufbar macht. Als Betriebssystem kommt Microsoft XP Home Edition zum Einsatz; ansonsten ist die übliche Sony-Software für Digitalfoto- und Video-Archivierung bzw. -Bearbeitung beigelegt.

Der PCV-RZ102 soll ab Februar 2003 für 1.900,- Euro im Handel erhältlich sein.

PCV-RX513 mit Boxen
PCV-RX513 mit Boxen
Ohne TV-Tuner, aber ebenfalls mit Multiformat-DVD-Brenner ist der VAIO PCV-RX515 der neuen RX500-Serie ausgestattet. Im Gegensatz zum Pentium-4-basierten PCV-RZ102 kommt beim PCV-RX515 ein Athlon-XP-2600+-Prozessor von AMD zum Einsatz - vermutlich einer mit dem "alten" Thoroughbred-Kern und 2,133 GHz Taktfrequenz. Die weitere Ausstattung: 256 MByte DDR-SDRAM, eine 80-GB-Festplatte (7.200 U/min), eine GeForce4-Ti4200-Grafikkarte mit 64 MByte DDR-SDRAM und TV-Ausgang, zwei i.LINK-Schnittstellen, ein Memory-Stick-Steckplatz sowie vier USB-2.0-Ports. Mitgeliefert werden zudem Stereo-Boxen, Tastatur und Maus. Als Software vorinstalliert sind Windows XP Home Edition sowie das bereits erwähnte "Click to DVD", Sonys übliche Software-Multimedia-Beigaben und Suns Office-Anwendung StarOffice.

Wem das Einsteigermodell PCV-RX513 reicht, der erhält anstellte des Multiformat-DVD-Brenners einen CD-Brenner und anstelle der 80-GB-Festplatte eine mit 60 GB (ebenfalls 7.200 U/min). Die restliche Hard- und Software-Ausstattung ist identisch.

Der VAIO PCV-RX515 soll ab Februar 2003 für 1.400,- Euro und das kleinere Modell VAIO PCV-RX513 für 1.000,- Euro im Handel erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€
  2. 109,00€
  3. 219€

Andreas Zehetbauer 18. Jun 2005

Korrektur: Mein Pseudonym ist HerrAbisZ und die erste Internetseite ist hier zu finden...

Andreas Zehetbauer 18. Jun 2005

Nachtrag: Ich habe mich dann auch noch nachher an den Händler gewandt und wollte mein...

Andreas Zehetbauer 17. Feb 2005

Hi unbekannt! Danke für deinen Kommentar. Vielleicht hab ich mich nicht ganz...

Andreas Zehetbauer 17. Feb 2005

Hoppla, da ist mir ein Fehler, mit wesentlichen Auswirkungen passiert.Ich schrieb: Mitte...

unbekannt 16. Feb 2005

Wenn man nicht mit nem PC umgehen kann wird es nirgends besser... Schon mal was von...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

    •  /