Abo
  • Services:

Motorola arbeitet an einem Linux-Smartphone

Motorola A760 mit Bluetooth, Digitalkamera, Java und MP3-Player

Motorola will noch in diesem Jahr ein Smartphone mit Linux-Betriebssystem auf den Markt bringen, was allerdings vorerst nur für den asiatischen Raum vorgesehen ist. Das Motorola A760 wird eine Digitalkamera, ein Farb-Display, einen MP3-Player, Bluetooth- und Java-Funktionen enthalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Noch nannte Motorola kaum technische Daten zum A760, sondern verriet nur Eckdaten des Linux-Geräts. So soll das Smartphone ein Farb-Display mit Touchscreen-Technik und eine Digitalkamera besitzen. Mit Hilfe von Java-Technik sollen sich leicht neue Anwendungen auf das Gerät aufspielen lassen, während der integrierte Bluetooth-Chip drahtlos zu entsprechenden Geräten Verbindung aufnimmt.

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. ABB AG, Ladenburg

Wie es sich für ein Smartphone gehört, liegen dem Gerät passende Programme für PIM (Personal Information Management) bei, um damit Adressen, Termine, Aufgaben und Notizen zu verwalten. Natürlich lassen sich diese Daten dann auch mit dem PC und entsprechenden PIM-Anwendungen synchronisieren. Zudem will Motorola weitere Software zum Abspielen von Videos, für erweiterte Messaging-Dienste sowie den Einsatz von Instant Messaging beilegen.

Motorola will das A760 noch in diesem Jahr im asiatischen Raum zu einem nicht genannten Preis auf den Markt bringen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 47,99€
  2. 12,99€
  3. 39,99€ (Release 14.11.)
  4. 2,99€

Folgen Sie uns
       


ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018)

Das Axon 9 Pro ist ZTEs erstes Smartphone nach der Beinahe-Pleite. In einem ersten Hands on hat uns das Gerät gut gefallen - besonders bei dem Preis von 650 Euro.

ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

    •  /