Abo
  • Services:
Anzeige

Talkline mit vergünstigten MMS-Kontingenten

Bis zu 25 Prozent Preisrabatt

Talkline hat am 12. Februar das Angebot "MMS-Kontingente" auf den Markt gebracht. Die monatlichen MMS-Pakete werden exklusiv für Talkline-Kunden im 10er-, 25er- und 50er-Block mit bis zu 25 Prozent Rabatt angeboten.

Anzeige

Bei den anderen Anbietern zahlt der Kunde 0,39 Euro für den netzinternen Versand einer MMS. Im 50er-Paket kostet es Talkline-Kunden nur 0,29 Euro. Die drei Pakete gelten jeweils für 30-Kilobyte-MMS.

30 KByte reichen üblicherweise zum Versand eines Bildes von Handy zu Handy. Die MMS-Kontingente, verfügbar für die Netze von T-Mobile und Vodafone, gelten für nahezu alle Tarife, selbst für Geschäftskundentarife.

Der Preisnachlass errechnet sich bei 50 MMS zu 29 Eurocent durch eine erhöhte Grundgebühr von monatlich 14,67 Euro. Bei 25 MMS erhöht sich die Grundgebühr um 8,37, eine MMS kostet 0,33 Euro. Bei zehn Stück erhöht sich der Grundpreis um 3,47 Euro und eine MMS kostet 0,35 Euro. Die Kontingente sind nur einzeln buchbar und nicht kombinierbar. Das Ganze gibt es nicht für den Tarif Talkline Tipp (Young). Nicht genutzte MMS können nicht in den Folgemonat übertragen oder gutgeschrieben werden. Die MMS-Kontingente sind gültig für netzinternen Versand von MMS einer Größe bis 30 Kilobyte (KB). Ausgenommen sind MMS zu E-Mail, MMS ins Ausland und sonstige MMS (wie z.B. Bundesliga-MMS, Grußkarten etc.). Nach Aufbrauchen des MMS-Kontingentes werden die im jeweiligen Tarif üblichen MMS-Preise berechnet. Die MMS-Kontingente sind frei zu allen anderen Tarif-Optionen buchbar.

Die Einrichtung des Services ist kostenfrei und die Bestellung erfolgt telefonisch über die Rufnummer 0180-54245. Abgerechnet wird über die monatliche Mobilfunk-Rechnung.

"Wir erleichtern unseren Kunden mit diesem MMS-Angebot durch eine deutliche Preisreduktion den Zugang zu neuen Technologien. Neben den Talkline-SMS-Kontingenten haben unsere Kunden nun eine weitere Möglichkeit, sich ihren Tarif nach individuellem Nutzungsverhalten selbst zusammenzustellen", sagte Denis Janzen, Produktmanagement Privatkunden bei Talkline.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven
  2. Hommel Hercules Werkzeughandel GmbH & Co. KG, Viernheim
  3. Bertrandt Services GmbH, Herford
  4. BSH Hausgeräte GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       

  1. Konami

    Metal Gear Survive und Bildraten für Überlebenskünstler

  2. Markenrecht

    Microsoft entfernt App von Windows Area aus Store

  3. Arbeitsgericht

    Google durfte Entwickler wegen sexistischen Memos entlassen

  4. Spielzeug

    Laser Tag mit Harry-Potter-Zauberstäben

  5. Age of Empires Definitive Edition Test

    Trotz neuen Looks zu rückständig

  6. Axel Voss

    "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"

  7. Bayern

    Kostenloses WLAN auf Autobahnrastplätzen freigeschaltet

  8. Waymo

    Robotaxis sollen 2018 in kommerziellen Betrieb gehen

  9. Glasfaserkabel zerstört

    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

  10. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. Colt Technology Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen
  2. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  3. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"

  1. Re: Die Grundversorgung ist bereits gesichert

    Mingfu | 11:20

  2. Re: Freie Meinungsäußerung

    George99 | 11:20

  3. Schnell! Wer lädt eine MikeRoweSoft-App hoch?

    DebugErr | 11:20

  4. Re: Nein, biologische Unterschiede zu beschreiben

    gutenmorgen123 | 11:19

  5. Re: Warum Star Trek Discovery nicht so gut ankommt...

    azeu | 11:19


  1. 10:58

  2. 10:28

  3. 10:13

  4. 09:42

  5. 09:01

  6. 07:05

  7. 06:36

  8. 06:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel