Abo
  • Services:

Symantec kündigt ManHunt Smart Agent an

Integrierte Lösung für Symantec-Host- und Netzwerk-Intrusion-Detection-Systeme

Symantec stellt den ManHunt Smart Agent für Symantec-Host- und Netzwerk-IDS vor. Darüber hinaus sind die ManHunt Smart Agents auch für Produkte von Drittanbietern verfügbar. Mit der neuen Sicherheitslösung von Symantec sollen Unternehmen ihre host- und netzwerkbasierten Intrusion-Detection-Systeme über eine zentrale Konsole administrieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Diese unternehmensweit einsetzbare Lösung soll eine Korrelierung der Sicherheitsvorfälle in Echtzeit sowie eine Analyse an einem Punkt im Unternehmen erlauben und so der Aufwand für den IT-Administrator sinken. Derzeit werden folgende Hersteller unterstützt: Check Point, Cisco, Enterasys, Internet Security Systems (ISS), NetScreen, Snort, Okena and Tripwire.

Stellenmarkt
  1. Empolis Information Management GmbH, Kaiserslautern
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Hamm

Mit ManHunt Smart Agent können Administratoren Sicherheitsvorfälle aus der Intrusion-Detection-Lösung-Symantec-Host-IDS direkt in die ManHunt-Lösung übertragen und anschließend über die Administrations-Konsole verwalten, überwachen und analysieren.

ManHunt ist ein Intrusion-Detection-System, das über Technologien zum Aufspüren von bekannten und unbekannten Angriffen im Netzwerk verfügt. Es erweitert die Leistungsfähigkeit von klassischen Intrusion-Detection-Systemen um Funktionalitäten wie Softwareverteilung, Angriffserkennung, Analyse sowie Reaktions- und Vorfallmanagement. Die Kerntechnologie basiert auf Praktiken zur Erkennung von Störungen oder Angriffen in Netzwerken: Protokoll-Anomalie-Analyse, Signaturerkennung über Vergleichssignaturen, Profilierung und statistische Auswertung des Datenflusses. ManHunt gehört auch zu den ersten Produkten im Markt, die Denial of Services über automatische Angriffsverfolgung (FlowChaser & TrackBack) erkennen können, so der Hersteller. Das System arbeitet bis zu Geschwindigkeiten von 2 Gigabit pro Sekunde.

Symantec Host IDS ist ein hostbasiertes Intrusion-Detection-System zur Echtzeit-Überwachung, Erkennung und Reaktion auf Sicherheitsverstöße. Als Ergänzung zu Firewalls und anderen Zugangskontrollen ermöglicht es nach Herstellerangaben IT-Administratoren, Regeln zu erstellen, um unbefugte Vorgänge auf allen Zielplattformen des Unternehmens zu erkennen.

Die Symantec-Host-IDS-Vorfälle werden in der Symantec Enterprise Security Architektur (SESA) gespeichert. SESA ist eine standardisierte Plattform, die herstellerunabhängig eine Integration von unterschiedlichen Sicherheitstechnologien ermöglicht. Da die Infrastrukturen von Unternehmen in der Regel Produkte von unterschiedlichen Herstellern vereinen, ist eine interoperable Plattform mit zentralisiertem Management essenziell für den optimalen und zuverlässigen Schutz. Alle Komponenten des Symantec-Security-Management-Systems sind bereits auf eine einheitliche Verwaltung über SESA eingerichtet.

Der ManHunt Smart Agent soll ab einem Preis von 565,- Euro pro Schnittstelle zu einer Intrusion-Detection-Lösung erhältlich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  2. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  3. 45,99€ (Release 19.10.)
  4. 45,99€ (Release 12.10.)

Folgen Sie uns
       


Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay

Gameplay von den Spielen Monster Hunter World und Monster Hunter Generations Ultimate, das im Splittscreen verglichen wird.

Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Sky Q im Test Konkurrenzlos rückständig
  3. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden

    •  /