Abo
  • Services:
Anzeige

Symantec kündigt ManHunt Smart Agent an

Integrierte Lösung für Symantec-Host- und Netzwerk-Intrusion-Detection-Systeme

Symantec stellt den ManHunt Smart Agent für Symantec-Host- und Netzwerk-IDS vor. Darüber hinaus sind die ManHunt Smart Agents auch für Produkte von Drittanbietern verfügbar. Mit der neuen Sicherheitslösung von Symantec sollen Unternehmen ihre host- und netzwerkbasierten Intrusion-Detection-Systeme über eine zentrale Konsole administrieren.

Anzeige

Diese unternehmensweit einsetzbare Lösung soll eine Korrelierung der Sicherheitsvorfälle in Echtzeit sowie eine Analyse an einem Punkt im Unternehmen erlauben und so der Aufwand für den IT-Administrator sinken. Derzeit werden folgende Hersteller unterstützt: Check Point, Cisco, Enterasys, Internet Security Systems (ISS), NetScreen, Snort, Okena and Tripwire.

Mit ManHunt Smart Agent können Administratoren Sicherheitsvorfälle aus der Intrusion-Detection-Lösung-Symantec-Host-IDS direkt in die ManHunt-Lösung übertragen und anschließend über die Administrations-Konsole verwalten, überwachen und analysieren.

ManHunt ist ein Intrusion-Detection-System, das über Technologien zum Aufspüren von bekannten und unbekannten Angriffen im Netzwerk verfügt. Es erweitert die Leistungsfähigkeit von klassischen Intrusion-Detection-Systemen um Funktionalitäten wie Softwareverteilung, Angriffserkennung, Analyse sowie Reaktions- und Vorfallmanagement. Die Kerntechnologie basiert auf Praktiken zur Erkennung von Störungen oder Angriffen in Netzwerken: Protokoll-Anomalie-Analyse, Signaturerkennung über Vergleichssignaturen, Profilierung und statistische Auswertung des Datenflusses. ManHunt gehört auch zu den ersten Produkten im Markt, die Denial of Services über automatische Angriffsverfolgung (FlowChaser & TrackBack) erkennen können, so der Hersteller. Das System arbeitet bis zu Geschwindigkeiten von 2 Gigabit pro Sekunde.

Symantec Host IDS ist ein hostbasiertes Intrusion-Detection-System zur Echtzeit-Überwachung, Erkennung und Reaktion auf Sicherheitsverstöße. Als Ergänzung zu Firewalls und anderen Zugangskontrollen ermöglicht es nach Herstellerangaben IT-Administratoren, Regeln zu erstellen, um unbefugte Vorgänge auf allen Zielplattformen des Unternehmens zu erkennen.

Die Symantec-Host-IDS-Vorfälle werden in der Symantec Enterprise Security Architektur (SESA) gespeichert. SESA ist eine standardisierte Plattform, die herstellerunabhängig eine Integration von unterschiedlichen Sicherheitstechnologien ermöglicht. Da die Infrastrukturen von Unternehmen in der Regel Produkte von unterschiedlichen Herstellern vereinen, ist eine interoperable Plattform mit zentralisiertem Management essenziell für den optimalen und zuverlässigen Schutz. Alle Komponenten des Symantec-Security-Management-Systems sind bereits auf eine einheitliche Verwaltung über SESA eingerichtet.

Der ManHunt Smart Agent soll ab einem Preis von 565,- Euro pro Schnittstelle zu einer Intrusion-Detection-Lösung erhältlich sein.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. BWI GmbH, Bonn
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€

Folgen Sie uns
       

  1. A350-1000

    Airbus' größter zweistrahliger Jet wird ausgeliefert

  2. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  3. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  4. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  5. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  6. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  7. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  8. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  9. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  10. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

  1. CPU Temp bei 93°C? Standart bei HP...

    Emoticons | 02:15

  2. Das Produkt ist tot!

    daydreamer42 | 02:04

  3. Re: Airbus für mich ein NoGo

    masel99 | 02:00

  4. Re: Gibt es da auch eine ethische Bewertung oder...

    Cystasy | 01:58

  5. Re: Die Praxis wird noch zunehmen

    PineapplePizza | 01:44


  1. 23:10

  2. 17:41

  3. 17:09

  4. 16:32

  5. 15:52

  6. 15:14

  7. 14:13

  8. 13:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel