Abo
  • Services:
Anzeige

IT-Sicherheit: D-Fence steuert Ausführung von Programmcode

Unternehmenslösung D-Fence erhöht Sicherheit von NT-Systemen

Das deutsche Software-Haus Symax bietet die Sicherheits-Software D-Fence Value ab sofort auch in einer kostenlosen Version für bis zu drei Clients als Download für Windows NT 4.0, 2000 und XP an. Die für kleine und mittlere Unternehmen gedachte Software integriert eine spezielle Sicherheitsebene in alle NT-basierten Betriebssysteme, über welche die Programmausführung gesteuert werden kann. So sollen Schäden durch Viren, Würmer oder Trojaner sowie Anwenderfehler oder Datendiebstahl umgangen werden.

Anzeige

Gegenüber der Software D-Fence müssen sich Programme eindeutig identifizieren und werden entsprechend klassifiziert. Sobald die Ausführung eines Programms durch die Sicherheitsebene abgesegnet wurde, werden alle Programmzugriffe auf Dateisystem, Registry und TCP/UDP gegen vorliegende Regeln validiert. Bei auftretenden Problemen wird ein entsprechender Zugriff bereits vor der Programmausführung unterbunden.

Kennt das D-Fence-System eine auszuführende Software nicht oder ist der Anwender nicht befugt, unbekannte Programme auszuführen, wird der Prozess noch während des Startvorgangs beendet. Damit wird verhindert, dass Viren, Würmer oder Trojaner gar nicht erst auf einem System ausgeführt werden können. Wenn eine Berechtigung zur Programmausführung vorliegt, wird die entsprechende Applikation gestartet, wobei alle Datei-, Registry- und TCP/UDP-Zugriffe des Programmes auf Regelkonformität überprüft werden.

Funkionsschema von D-Fence
Funkionsschema von D-Fence

Das D-Fence-System besteht aus drei Komponenten. Der D-Fence-Client dient als Schutzsystem für Desktops und Notebooks, während der D-Fence-Server die zentrale Datenbank zur Steuerung und Kommunikation enthält. Über den D-Fence-Manager steuert und administriert man das gesamte System.

Die für kleine Unternehmen gedachte kostenlose Variante "D-Fence Value Starter-Kit" steht ab sofort für bis zu drei Arbeitsplätze für Windows NT 4.0, 2000 und XP zum Download bereit. Der Hersteller verteilt entsprechende Registrierungs-Schlüssel kostenlos. Das Starter-Kit kann kostenpflichtig um beliebige Lizenzen erweitert werden. Für große Unternehmen eignet sich eher D-Fence Enterprise, das Vorteile in der Administration größerer Umgebungen bietet.

Symax sieht die Gratis-Version D-Fence Value Starter-Kit als idealen Einstieg für kleine und mittlere Systemhäuser in das Dienstleistungsgeschäft im IT-Sicherheitsbereich, ohne dabei große finanzielle Risiken einzugehen. Die Dienstleistungspalette reicht von der Regeldefinition und -implementierung bis hin zur Auswertung und Überwachung der D-Fence-Datenbank. Die Auswertung der Datenbank hilft, Schwachstellen zu identifizieren, aus denen leicht neue Projekte abgeleitet werden können.


eye home zur Startseite
Admin 20. Feb 2003

Das ist so. Du orientierst Dich nicht mehr an den Gefahren, die sich irgendein Hirn da...

McMaster 14. Feb 2003

... wenn ich das richtig verstanden habe, kann ich mir doch damit die laufenden...

Martin 13. Feb 2003

Gehörst wohl auch zu den leuten, die sich noch beschweren wenn sie 90€ geschenkt...

Admin 13. Feb 2003

Bin fast geneigt zu sagen: RTFM. Aber es liegt am Anwender zu definieren, was zugelassen...

cheeky 13. Feb 2003

Und dann sucht man nach einer Alternative zu der Alternative. Etwas perfektes ist fuer...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Die Deutsche Immobilien Gruppe, Düren
  2. Ratbacher GmbH, Raum Essen
  3. Ratbacher GmbH, Görlitz
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       

  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: "Terroranschlag"

    Franer | 23:45

  2. Re: Warum ich die Golem Werbung blocke ..

    nille02 | 23:33

  3. Re: Touch-ID nicht deaktiviert

    uschatko | 23:12

  4. Re: Nur 120 km

    Luke321 | 23:09

  5. Re: sieht trotzdem ...

    ArcherV | 23:06


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel