Consel aktualisiert Notebook-Kofferlösungen zur CeBIT

Notebook-Koffer mit Port-Replikator und zusätzlichen Akkus

Das deutsche Unternehmen Consel Kofferlösungen GmbH will zur CeBIT eine neue Kofferlösung anbieten, die zahlreiche Notebooks mit Zubehör, Schnittstellen und zusätzlichen Akkus ausstattet. Ein mobiles Büro bringt so alle erforderlichen Komponenten und hält auch länger ohne Stromzufuhr aus, was besonders für Außendienstmitarbeiter interessant ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neuen Kofferlösungen von Consel versprechen längere Betriebszeiten und erhalten eine Bluetooth-Unterstützung, um so drahtlos bequem Daten austauschen zu können. Zum Lieferumfang der Kofferlösung gehört auch der Consel Port Replikator, der dem Anwender alle wichtigen Anschlüsse über ein USB-Kabel zur Verfügung stellt. Der Port-Replikator spendiert dem Notebook vier USB-Anschlüsse, einen COM-Port, zwei PS2- und einen LPT-Anschluss.

Consel-Kofferlösung
Consel-Kofferlösung
Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler C#.NET (m/w/d)
    E. Zoller GmbH & Co. KG, Pleidelsheim
  2. Softwareentwickler Compilerbau (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen
Detailsuche

"Damit erleichtern wir den Anschluss externer Hardware für den Nutzer erheblich und schonen die Schnittstellen am Notebook", so Consel-Geschäftsführer Karl-Hermann Harfst. Höhere Leistung bei geringerem Gewicht versprechen neue leistungsfähigere und leichtere Akkus, die das Gewicht des Gesamtsystems auf unter 7 kg drücken sollen.

Der Anbieter will die Kofferlösungen auf der CeBIT in Hannover präsentieren. Consel bietet komplette Systeme zusammen mit verschiedenen Notebooks als Komplettpaket an, verspricht aber auch Sonderanfertigungen bei besonderen Wünschen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Opel Mokka-e im Praxistest
Reichweitenangst kickt mehr als Koffein

Ist ein Kompakt-SUV wie Opel Mokka-e für den Urlaub geeignet? Im Praxistest war nicht der kleine Akku das eigentliche Problem.
Ein Test von Friedhelm Greis

Opel Mokka-e im Praxistest: Reichweitenangst kickt mehr als Koffein
Artikel
  1. Statt TCP: Quic ist schwer zu optimieren
    Statt TCP
    Quic ist schwer zu optimieren

    Eine Untersuchung von Quic im Produktiveinsatz zeigt: Die Vorteile des Protokolls sind wohl weniger wichtig als die Frage, wer es einsetzt.

  2. Star Wars: Bad Batch bekommt eine zweite Staffel
    Star Wars
    Bad Batch bekommt eine zweite Staffel

    Noch vor dem Finale der ersten Staffel hat Disney eine zweite Staffel von Star Wars: Bad Batch angekündigt - für 2022.

  3. Galactic Starcruiser: Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel
    Galactic Starcruiser
    Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel

    Wer schon immer zwei Tage lang wie in einem Star-Wars-Abenteuer leben wollte, bekommt ab dem Frühjahr 2022 die Chance dazu - das nötige Kleingeld vorausgesetzt.

Konsument 12. Feb 2003

Sicher, Schnittstellen nutzen sich auch DERMASSEN ab!! Dieser Koffer ist nichts weiter...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Fire TV Stick 4K Ultra HD 29,99€, Echo Dot 3. Gen. 24,99€ • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 143,47€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Media Markt Breaking Deals [Werbung]
    •  /