Abo
  • Services:

4MBO wächst 2002 im Kerngeschäft

Defizitäre Auslandstöchter mittlerweile verkauft oder geschlossen

PC-Hersteller 4MBO ist im vierten Quartal 2002 in die Gewinnzone zurückgekehrt. Im Konzern hat 4MBO nach vorläufigen Berechnungen ein Quartalsergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) in Höhe von 3,6 Millionen Euro erwirtschaftet. Diese Entwicklung sei auf mehrere, erfolgreich abgeschlossene Aktionen mit PCs, Notebooks, digitaler Unterhaltungselektronik und Digitalkameras zurückzuführen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Verkauf beziehungsweise die Schließung der defizitären Tochtergesellschaften in Belgien, Großbritannien und Österreich spiegeln sich im Konzernumsatz wider: Dieser liegt im vierten Quartal mit 117,1 Millionen Euro um rund 11 Prozent unter dem Wert der Vorjahresperiode. Die Kerngeschäftsfelder des Konzerns haben das vierte Quartal dennoch mit einem Umsatzplus abgeschlossen.

Stellenmarkt
  1. IQ-Agrar Service GmbH, Osnabrück
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Bremen

Für das Geschäftsjahr 2002 ergibt sich ein Umsatz in Höhe von voraussichtlich 287 Millionen Euro - er liegt damit leicht über dem Vorjahreswert von 283,9 Millionen Euro. Die beiden Kerngeschäftsfelder des Konzerns - die 4MBO AG und die Jenoptik Camera - haben trotz des Rückzugs aus dem Sortimentsgeschäft mit dem Fach- und Versandhandel und des Umsatzrückgangs bei den Auslandstöchtern in Höhe von 43,9 Millionen Euro ein Wachstum von 46,9 Millionen Euro erzielt. Damit hätten die Erlöse aus dem Aktionsgeschäft die nicht mehr realisierten Sortimentsumsätze mehr als vollständig ausgeglichen.

Der deutliche Umsatzrückgang bei den mittlerweile nicht mehr zu 4MBO gehörenden Tochterunternehmen auf nun 39,2 Millionen Euro habe das operative Ergebnis des Konzerns erheblich belastet. Negativ beeinflusst wurde das EBIT auch von Bestandsabwertungen und den Kosten für die Schließung beziehungsweise den Verkauf der Auslandstöchter. Auf Grund der positiven Ergebnisbeiträge der 4MBO AG und der Jenoptik Camera erwartet der Konzern, wie bereits im 9-Monats-Bericht angekündigt, für das Geschäftsjahr 2002 ein EBIT von etwa minus 9,3 Millionen Euro.

Die endgültigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2002 sowie der Geschäftsbericht der 4MBO AG sollen am 27. März 2003 auf der Bilanzpressekonferenz in Stuttgart veröffentlicht werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-15%) 23,79€

Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /