4MBO wächst 2002 im Kerngeschäft

Defizitäre Auslandstöchter mittlerweile verkauft oder geschlossen

PC-Hersteller 4MBO ist im vierten Quartal 2002 in die Gewinnzone zurückgekehrt. Im Konzern hat 4MBO nach vorläufigen Berechnungen ein Quartalsergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) in Höhe von 3,6 Millionen Euro erwirtschaftet. Diese Entwicklung sei auf mehrere, erfolgreich abgeschlossene Aktionen mit PCs, Notebooks, digitaler Unterhaltungselektronik und Digitalkameras zurückzuführen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Verkauf beziehungsweise die Schließung der defizitären Tochtergesellschaften in Belgien, Großbritannien und Österreich spiegeln sich im Konzernumsatz wider: Dieser liegt im vierten Quartal mit 117,1 Millionen Euro um rund 11 Prozent unter dem Wert der Vorjahresperiode. Die Kerngeschäftsfelder des Konzerns haben das vierte Quartal dennoch mit einem Umsatzplus abgeschlossen.

Stellenmarkt
  1. Software Engineer (m/w/d) Schnittstellenoptimierung von HCM-Anwendungen
    Hannover Rück SE, Hannover
  2. Java Entwickler (m/w/d)
    ilum:e informatik ag, Mainz
Detailsuche

Für das Geschäftsjahr 2002 ergibt sich ein Umsatz in Höhe von voraussichtlich 287 Millionen Euro - er liegt damit leicht über dem Vorjahreswert von 283,9 Millionen Euro. Die beiden Kerngeschäftsfelder des Konzerns - die 4MBO AG und die Jenoptik Camera - haben trotz des Rückzugs aus dem Sortimentsgeschäft mit dem Fach- und Versandhandel und des Umsatzrückgangs bei den Auslandstöchtern in Höhe von 43,9 Millionen Euro ein Wachstum von 46,9 Millionen Euro erzielt. Damit hätten die Erlöse aus dem Aktionsgeschäft die nicht mehr realisierten Sortimentsumsätze mehr als vollständig ausgeglichen.

Der deutliche Umsatzrückgang bei den mittlerweile nicht mehr zu 4MBO gehörenden Tochterunternehmen auf nun 39,2 Millionen Euro habe das operative Ergebnis des Konzerns erheblich belastet. Negativ beeinflusst wurde das EBIT auch von Bestandsabwertungen und den Kosten für die Schließung beziehungsweise den Verkauf der Auslandstöchter. Auf Grund der positiven Ergebnisbeiträge der 4MBO AG und der Jenoptik Camera erwartet der Konzern, wie bereits im 9-Monats-Bericht angekündigt, für das Geschäftsjahr 2002 ein EBIT von etwa minus 9,3 Millionen Euro.

Die endgültigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2002 sowie der Geschäftsbericht der 4MBO AG sollen am 27. März 2003 auf der Bilanzpressekonferenz in Stuttgart veröffentlicht werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Android
Googles Tensor-SoC ist eine halbe Mogelpackung

Für seinen ersten eigenen Smartphone-Chip liefert Google ausschließlich Erwartbares und dämpft damit sämtliche Hoffnungen an besseren Support und gute Linux-Treiber.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

Android: Googles Tensor-SoC ist eine halbe Mogelpackung
Artikel
  1. Prime Air: Amazons Drohnenprojekt soll an schlechter Führung leiden
    Prime Air
    Amazons Drohnenprojekt soll an schlechter Führung leiden

    Ein Bericht beschreibt Amazons Versuche, in Großbritannien Pakete per Drohne auszuliefern, als überschätzt und hoch problematisch.

  2. Ryzen 7 5700G im Test: AMDs 5700X-Ersatz ist unser Gaming-Liebling
    Ryzen 7 5700G im Test
    AMDs 5700X-Ersatz ist unser Gaming-Liebling

    Acht Zen-3-Kerne, integrierte Vega-Grafik, niedriger Preis: Der Ryzen 7 5700G macht zwar vieles richtig, hat aber gewisse I/O-Nachteile.
    Ein Test von Marc Sauter

  3. Victorian Big Battery: Tesla-Speicher brannte vier Tage lang
    Victorian Big Battery
    Tesla-Speicher brannte vier Tage lang

    Viel Aufwand war nötig, um das brennende Akku-Modul zu löschen.


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • C27RG54FQU, 27 Zoll, curved 203,55€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 15% auf Xiaomi-Technik • Hisense UHD-Fernseher • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten [Werbung]
    •  /