Abo
  • Services:
Anzeige

Borland optimiert .NET-Anwendungen

Optimizeit Profiler soll Performance-Probleme in .NET-Anwendungen aufspüren

Der neue Borland Optimizeit Profiler soll die Analyse und gezielte Beseitigung von Performance-Problemen nun auch bei der Entwicklung von Software im Microsoft .NET Framework ermöglichen. Damit lassen sich .NET-Anwendungen schneller fertig stellen und mit höherer Performance betreiben, verspricht Borland.

Anzeige

Bislang bietet Borland seinen Optimizeit für das Tuning von J2EE-Anwendungen an, erweitert dies nun aber auch auf .Net. Der neue Borland Optimizeit Profiler für das Microsoft .NET Framework erweitert das Einsatzspektrum der Borland Optimizeit Suite und ist Bestandteil der von Borland angekündigten umfassenden Unterstützung für .NET-Entwickler.

Das Werkzeug unterstützt Managed Code unter .NET und erstellt ein Performance-Profil in Echtzeit, mit dem sich Problemstellen schnell aufspüren lassen sollen. Dabei werden die entsprechenden Code-Zeilen markiert, so dass der Entwickler unmittelbar für Abhilfe sorgen kann. Performance-Probleme sollen sich so in einem Bruchteil der bisher erforderlichen Zeit beseitigen lassen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Voith Turbo H+L Hydraulic GmbH & Co. KG, Rutesheim
  2. Continental AG, Eschborn, Regensburg
  3. Stuttgarter Lebensversicherung a.G., Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung 960 Evo 500 GB 229,90€, Evo 1 TB 429,00€)
  2. (u. a. AOC AG271QG LED-Monitor 599,00€, Asus ROG Swift PG348Q 999,00€)
  3. (u. a. Cooler Master 500W 34,99€, 600W 44,99€, Sharkoon TG5 59,90€)

Folgen Sie uns
       

  1. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  2. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  3. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  4. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  5. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  6. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  7. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  8. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  9. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  10. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Wieso immer Luxus-/Sportwagen?

    plutoniumsulfat | 21:19

  2. Re: Umweltpremie für Touareg - ein Witz

    malmi | 21:15

  3. Gab es vor 3-4 Jahren nicht schon Intel-Pläne zur...

    MarioWario | 21:15

  4. Re: Geht auch einfacher

    Cordesh | 21:13

  5. Re: kann autonome Kampfsysteme auch nicht gutheißen

    picaschaf | 21:12


  1. 17:51

  2. 17:08

  3. 17:00

  4. 16:55

  5. 16:38

  6. 16:08

  7. 15:54

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel