Abo
  • Services:
Anzeige

IEEE kritisiert Digital Millennium Copyright Act

IEEE-USA weist auf Missbrauch des DMCA hin

Die IEEE-USA hat sich in zwei Positions-Papieren kritisch zum Digital Millennium Copyright Act (DMCA) geäußert. Man sei besorgt, dass die Forschung von Verschlüsselungs- und Sicherheits-Forschern durch das Gesetz beeinträchtigt sei und fordert die US-Regierung auf, Sanktionen gegen den Missbrauch des DMCA zu verhängen.

Anzeige

Forscher, deren Arbeiten ausdrücklich durch die vom Kongress bestimmten Ausnahmen gedeckt seien, wurden dennoch unter Berufung auf den DMCA angegangen, was bei diesen zu großen Sorgen geführt habe, wollen sie doch ihre Forschungsergebnisse auf Konferenzen und in wissenschaftlichen Journalen veröffentlichen.

Die IEEE-USA spricht sich vehement gegen diejenigen aus, die versuchen, legitime Forschung und die Veröffentlichung ihrer Ergebnisse zu verhindern. Es müsse einen "sicheren Hafen" für jedwede Forschung und Veröffentlichung dieser Art geben, gleich ob akademisch oder nicht-akademisch, von Einzelnen oder unter dem Dach von Organisationen. Entsprechend müsse es Sanktionen geben, die den Missbrauch des DMCA verfolgen.

Zudem fordert die IEEE-USA den US-Kongress auf, festzustellen, ob die "Notice-and-Takedown"-Regeln des DMCA, nach denen Provider kaum mehr haften, wenn sie unverzüglich auf Hinweise zu Urheberrechtsverletzungen reagieren, missbraucht werden. IEEE-Mitgleider hätten sich darüber beschwert, dass einige Content-Anbieter gegenstandslose oder inadäquate Hinweise an Service Provider gegeben hätten, die daraufhin mit umfangreichen Sperrungen bis hin zu Sperrungen eines gesamten Accounts samt aller Materialien reagiert hätten.

Nach Meinung der IEEE-USA geht dies deutlich zu weit und fordert den Kongress auf, regelmäßige Anhörungen anzusetzen um festzustellen, ob Inhaltenanbieter gegenstandslose oder inadäquate Hinweise geben und ob Service Provider mehr Material entfernen als notwendig.


eye home zur Startseite
Sinbad 18. Feb 2003

schau mal in der Meldung in den Bereich "Links zum Artikel". Da findest Du alles, was Du...

boeserAbdul 18. Feb 2003

würde mich interessieren denn ich habe keinen Beitrag dazu auf http://www.ieee.org...

Rio D. 12. Feb 2003

Das kommt davon, wenn geschmierte Hirnis Gesetze erlassen. ;-) Es gibt aber noch einige...

banzai 12. Feb 2003

Das ganze DMCA dient lediglich zu einer digitalen Hexenjagd. Hier wird jeder...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Osnabrück, Bielefeld
  2. innogy SE, Berlin
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. Gira Giersiepen GmbH & Co. KG, Radevormwald


Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,97€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. 9,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  3. 59,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 117€)

Folgen Sie uns
       

  1. Streaming

    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

  2. Zusammenlegung

    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

  3. Kohlendioxid

    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

  4. Definitive Edition

    Veröffentlichung von Age of Empires kurzfristig verschoben

  5. Elex im Test

    Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  6. Raven Ridge

    HP bringt Convertible mit AMDs Ryzen Mobile

  7. Medion E6436 und P10602

    Preiswertes Notebook und Tablet bei Aldi Süd

  8. Smartphone mit KI

    Huawei stellt neues Mate 10 Pro für 800 Euro vor

  9. KRACK

    WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  10. Medion Akoya E2228T

    280-Euro-Convertible von Aldi hat 1080p



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: Geothermie...

    Ach | 05:49

  2. Was ist wenn meine Webseite Https erzwingt?

    GnomeEu | 05:35

  3. Re: Teslas Erfolg

    matzems | 05:12

  4. Re: Ach ja VW, die sind immer noch im Land der Träume

    Hannes84 | 05:09

  5. Re: blödsinn

    maverick1977 | 05:06


  1. 23:03

  2. 19:01

  3. 18:35

  4. 18:21

  5. 18:04

  6. 17:27

  7. 17:00

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel