Microsoft: Mehr Sicherheitsinformationen für Heimanwender

Newsletter will in allgemeinverständlicher Sprache helfen

Microsoft will nun Heimanwender verstärkt vor Sicherheitsproblemen warnen und informieren, wie Abhilfe bei System-Sicherheitslöchern zu schaffen ist. Dazu bietet man ein kostenloses Security-Bulletin-Notification-System für diese Zielgruppe an.

Artikel veröffentlicht am ,

In allgemeinverständlicher Sprache soll damit Heimanwendern die Sicherheitsproblematik des Computeralltags näher gebracht werden, Sicherheitspatches erklärt und ihre Installation empfohlen werden. Der E-Mail-Newsletter wird ab diesem Monat allerdings ausschließlich in englischer Sprache im kostenlosen Abonnement angeboten und ist unter der URL www.microsoft.com/security/security_bulletins/decision.asp erreichbar.

Der eher für professionelle Anwender gedachte Microsoft Security Notification Service, den es seit 1998 gibt, hat nach Angaben von Microsoft derzeit mehr als 300.000 Abonnenten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple
Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays

Zahlreiche Besitzer von Macbooks mit M1-Chip berichten über plötzlich gesprungene Displays - Apple geht von Fremdverschulden aus.

Apple: Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays
Artikel
  1. Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
    Gesetz tritt in Kraft
    Die Uploadfilter sind da

    Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Mercedes-Benz: Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos
    Mercedes-Benz
    Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos

    Mehr Elektroautos bei Daimler bedeuten nach Ansicht der Chefetage weniger Arbeitsplätze. Grund sei der einfachere Einbau eines Elektromotors.

  3. VW, BMW, Daimler: Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller
    VW, BMW, Daimler
    Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller

    Das Elektroauto gewinnt an Fahrt bei den deutschen Herstellern und Autokäufern. Bei Angebot und Nachfrage dominiert China.

Ich 18. Feb 2003

Es gibt genug Games unter Linux, und in nächster Zeit werden die OSS Projekte rund um 3D...

inu 12. Feb 2003

Bis auf das mit dem "deinstallieren sie Windows und installieren sie Linux" Wenn du das...

Rio D. 12. Feb 2003

Vorschlag für die erste Sicherheitsmeldung: "Surfen Sie nicht im Internet, Mailen Sie...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Acer XB323UGP (WQHD, 170Hz) 580,43€ • Acer XV340CKP (UWQHD, 144 Hz) 465,78€ • Razer BlackShark V2 + Base Station V2 Chroma 94,98€ • Mega-Marken-Sparen bei MM • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • Fallout 4 GOTY 9,99€ [Werbung]
    •  /